Gesundheit Praxistipps

Mental Management in der Krise: Völlig neues Denken (Teil 5)

Lesezeit: 3 Minuten Mit der bisherigen Mentalität, den alten Welt- und Selbstbildern und der dadurch hervorgebrachten Lebensweise stoßen wir nicht nur an die Grenzen des materiellen und wirtschaftlichen Wachstums. Bereits Albert Einstein warnte: "Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will." Deshalb muss Mental Management in der Krise zu völlig neuem Denken beitragen.

3 min Lesezeit

Mental Management in der Krise: Völlig neues Denken (Teil 5)

Lesezeit: 3 Minuten

Neue Mentalität, neues Denken, neues Weltbild, neue Vorstellungen
Lassen wir uns im Mentaltraining einmal von den Worten des großen Denkers inspirieren, der bekanntlich einen Paradigmen-Wechsel in der Physik und damit in unserem Weltbild vollbrachte: Albert Einstein. Seien wir uns zugleich dabei der Schwierigkeiten bewusst, auf die neues Denken stößt:

  • "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
  • "Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint."

NEUES DENKEN ist wichtiger als beschränkte Sicht.

  • "Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
  • "Das Denken und die Methoden der Vergangenheit konnten die Weltkriege nicht verhindern, aber das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen."

NEUES WELTBILD ist wichtiger als fester Standpunkt.

  • "Je mehr eine Kultur begreift, dass ihr aktuelles Weltbild eine Fiktion ist, desto höher ist ihr wissenschaftliches Niveau."
  • "Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen."

INTUITION ist wichtiger als Verstand.

  • "Was wirklich zählt, ist Intuition."
  • "Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand sein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft geschaffen, die den Diener verehrt und das Geschenk vergessen hat."

PHANTASIE ist wichtiger als Wissen.

  • "Phantasie/Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
  • "Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen."

POTENZIAL ist wichtiger als Leistung.

  • "Es ist richtig, dass die Ergebnisse der Forschung den Menschen nicht veredeln und bereichern, wohl aber das Streben nach dem Verstehen, die produktive und rezeptive geistige Arbeit."
  • "Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“

LERNEN ist wichtiger als Können.

  • "Für mich ist das Streben nach Erkenntnis eines von denjenigen selbständigen Zielen, ohne welche für den denkenden Menschen eine bewusste Bejahung des Daseins nicht möglich erscheint."
  • "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

Werden ist wichtiger als Sein.

  • "Freie und selbstverantwortliche Entfaltung des Individuums, damit es seine Kräfte froh und freiwillig in den Dienst der Gemeinschaft aller Menschen stelle. Da ist kein Platz für Vergottung einer Nation, einer Klasse oder gar eines Individuums."
  • "Unablässige, ehrliche Erziehungsarbeit für eine moralisch fundierte, tolerante Geisteshaltung ist der einzige Weg zu einem glücklicheren Leben."

SEIN ist wichtiger als (Geld-)Schein.

  • "Die Sorge um die Menschen und ihr Schicksal muss stets das Hauptinteresse allen technischen Strebens bilden, die großen ungelösten Fragen der Organisation der Arbeit und der Güterverteilung, damit die Erzeugnisse unseres Geistes dem Menschengeschlecht zum Segen gereichen und nicht zum Fluche."
  • "Die banalen Ziele menschlichen Strebens: Besitz, äußerer Erfolg, Luxus, erschienen mir seit meinen jungen Jahren verächtlich."

DIENEN ist wichtiger als die Person.

  • "Es ist die hohe Bestimmung des Menschen, mehr zu dienen als zu herrschen."
  • "Nicht auf Personen kommt es an, sondern auf Werke im Dienste der Gemeinschaft."

KOOPERATION ist wichtiger als Wettbewerb.

  • "Die Welt will von Kriegen nichts mehr wissen. Aber die Erde wird keinen Frieden bekommen, solange nicht der Internationalismus triumphiert. Der Internationalismus, wie ich ihn verstehe, umfasst vernünftige Beziehungen zwischen den Ländern, Verständigung und Zusammenarbeit ohne Einmischung in das innere Leben des anderen Landes."
  • "Oft bedrückt mich der Gedanke, in welchem Maße mein Leben auf der Arbeit meiner Mitmenschen aufgebaut ist, und ich weiß, wie viel ich ihnen schulde."

EINFACHHEIT ist wichtiger als Perfektion.

  • "Perfektion der Mittel und Konfusion der Ziele kennzeichnen meiner Ansicht nach unsere Zeit."
  • "Mache die Dinge so einfach wie möglich – aber nicht einfacher."

EINHEIT von Wissenschaft und Spiritualität ist wichtiger als Trennung  beider.

  • „Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.“
  • "Je weiter die spirituelle Evolution der Menschheit fortschreitet, desto sicher scheint mir, dass der Weg zu wahrer Religion nicht in der Angst vor dem Leben, in der Angst vor dem Tod oder in blindem Vertrauen liegt, sondern in Streben nach rationalem Wissen."

SINN ist wichtiger als Besitz.

  • "Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig."
  • "Auch glaube ich, dass ein schlichtes und anspruchsloses äußeres Leben für jeden gut ist, für Körper und Geist."

LIEBE ist wichtiger als alles andere.

  • "Die wichtigste Erkenntnis meines Lebens ist die, dass wir in einem liebenden Universum leben".
  • "Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe. Später gehört dann alle Liebe den Gedanken."

Einsteins Vorstellung von Mental Management mit neuem Denken in Krisen-Zeiten: "Wenn der wissenschaftliche Mensch unserer Tage Zeit und Mut fände, seine Situation und seine Aufgabe ruhig und kritisch zu erwägen und entsprechend zu handeln, so würden die Aussichten auf eine vernünftige und befriedigende Lösung der gegenwärtigen gefahrvollen internationalen Situation wesentlich verbessert werden." 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: