Krankheiten Praxistipps

Jede Form von Tabak schadet dem Herz

Lesezeit: 1 Minute Rauchen schadet dem Herz. Aber nicht nur das Qualmen einer Zigarette, Zigarre oder ähnliches ist schlecht für unser Herz, sondern jegliche Art des Tabak-Konsums. So schaden auch Kautabak und Schnupftabak den Herzgefäßen und erhöhen das Herzinfarkt-Risiko.

1 min Lesezeit
Jede Form von Tabak schadet dem Herz

Jede Form von Tabak schadet dem Herz

Lesezeit: 1 Minute

Zu den größten Gefahren fürs Herz zählen Bewegungsmangel, eine ungesunde Ernährung und der Konsum von Tabak. Wer nun glaubt, dass nur das Rauchen von Zigaretten dem Herz schadet, liegt falsch. Jeglicher Form von Tabak ist schlecht fürs Herz. Da ist es egal ob man raucht, Kautabak oder Schnupftabak konsumiert.

Diese Erkenntnis ist das Ergebnis einer Meta-Analyse, bei der Forscher aus Lyon (Frankreich) die Daten von elf Studien zum Einfluss verschiedener Tabakarten auf das Herz ausgewertet haben.

So erhöht nicht nur das Inhalieren von Tabak das Herzinfarkt-Risiko, sondern auch rauchfreier Tabak ist extrem schädlich. Wer Tabak schnupft oder kaut, hat einer 13 Prozent erhöhtes Risiko für einen tödlichen Herzinfarkt, so die Wissenschaftler. Für einen tödlichen Schlaganfall ist das Risiko sogar um 40 Prozent erhöht. Das berichten die Forscher im „British Medical Journal“.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: Das erhöhte Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko gilt nämlich nur für Menschen, die aktuell noch rauchfreien Tabak konsumieren. Wer sein Laster aufgegeben hat und gänzlich tabakfrei lebt, hat auch kein erhöhtes Risiko mehr, so das Ergebnis der Forscher.

Bildnachweis: fotoart-wallraf / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):