Gesundheit Praxistipps

Gesichtsmasken gegen unreine Haut

Lesezeit: 2 Minuten Kosmetikprodukte aus der Drogerie sind zwar wirksam, doch meist sehr teuer. Eine wirksame Gesichtsmaske gegen Pickel und porengroße Haut kann auch ganz einfach und günstig selber hergestellt werden. Mithilfe der folgenden Rezeptbeispiele kann unreine Haut effektiv beseitigt werden.

2 min Lesezeit
Gesichtsmasken gegen unreine Haut

Gesichtsmasken gegen unreine Haut

Lesezeit: 2 Minuten

Was sollte man vor dem Auftragen einer Gesichtsmaske beachten?

Bevor Sie eine Gesichtsmaske auftragen, ist es unbedingt notwendig, dass das Gesicht gründlich mit lauwarmem Wasser gereinigt wird und Make-up Reste vollständig entfernt werden. Der Grund? Die wertvollen Heilstoffe der Lebensmittel können sich sonst nicht 100%ig entfalten – die Maske wirkt nicht so gut.

Achten Sie außerdem darauf, ob Sie auf bestimmte Lebensmittel schlecht reagieren. Bei empfindlicher Haut sollte beispielsweise auf Zitronensäure verzichtet werden. Eine Gesichtsmaske aus natürlichen Lebensmitteln ist eine sehr gute und günstige Alternative zu den Kosmetikprodukten aus dem Fachgeschäft und ist zumeist sogar viel effektiver und wirkungsvoller.

Gesichtsmaske mit Honig und Zwiebel

Auch wenn es komisch klingt, aber Honig und Zwiebel wirken in Kombination entzündungshemmend, antibakteriell und tiefenreinigend – Pickel und Mittesser werden mithilfe dieser einfachen und günstigen Lebensmittel effektiv beseitigt.

Für diese Maske müssen Sie 2 EL Honig erwärmen und danach auf eine halbe geraspelte Zwiebel gießen. Wenn die Paste abgekühlt und fest ist, kann sie mit einem Wattepad auf die Gesichtshaut aufgetragen werden. Beachten Sie die Augen- und Mundpartie auszusparen. Lassen Sie die Maske mindestens 50 Minuten einwirken, bevor Sie sie mit lauwarmem Wasser abspülen.

Gesichtsmaske mit Heilerde

Heilerde trocknet unreine Haut, Pickel und Mittesser effektiv aus, entfernt überschüssiges Fett und Talg und wirkt zudem durchblutungsfördernd und unterstützt die Zellerneuerung. Heilerde ist ebenso für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt und eignet sich hervorragend, um das Hautbild zu verfeinern.

Für diese Maske brauchen Sie 3-4 TL Heilerde-Pulver und 1 EL Wasser. Vermischen Sie den Brei, bis eine feste Paste entstanden ist. Tragen Sie die Paste nun gleichmäßig auf die Gesichtshaut auf und lassen Sie einwirken, bis sie vollständig getrocknet ist. Spülen Sie Ihr Gesicht nun gründlich mit lauwarmem Wasser ab. Alternativ zum Wasser kann auch Kamillentee verwendet werden.

Diese Maske wirkt besonders effektiv und kann bei regelmäßiger Anwendung (zwei bis drei Mal die Woche) sehr gute Hautergebnisse erzielen. Die Haut wird porenrein gepflegt und Hautunreinheiten schnell beseitigt.

Gesichtsmaske mit Essig und Meerrettich

Meerrettich wirkt in Kombination mit Essig desinfizierend und entzündungshemmend und ist daher eine gute Möglichkeit, um Mittessern, Pickeln und porengroßer Haut den Kampf anzusagen.

Für diese Maske benötigen Sie ein Stück frisch geriebenen Meerrettich und einen Schuss Essig. Bevor diese Mischung auf die Haut aufgetragen werden kann, muss sie mindestens eine Woche ziehen. Bedecken Sie Ihre Gesichtshaut mit dieser Maske, lassen Sie sie 10 bis 15 Minuten einwirken und spülen Sie Ihr Gesicht danach gründlich mit lauwarmem Wasser ab.

Bildnachweis: Lars Zahner / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):