Gesundheit Praxistipps

Unreine und großporige Gesichtshaut – was tun?

Lesezeit: 2 Minuten Bevor Sie anfangen über Ihre Hautpflege nachzudenken, sollten Sie sich ins Bewusstsein rufen, dass eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf, Bewegungstraining und eine intensive Hygiene grundlegende Aspekte für die Gesundheit unsere Haut sind. Wenn Sie Ihre großporige Haut verbessern wollen, sollten Sie folgende Hausmittel in Betracht ziehen.

2 min Lesezeit
Unreine und großporige Gesichtshaut - was tun?

Unreine und großporige Gesichtshaut – was tun?

Lesezeit: 2 Minuten

Gesichtspeeling gegen unreine Haut

Peelings eignen sich sehr gut, um abgestorbene Hautschüppchen und Schmutzpartikel zu entfernen und die Haut porentief zu reinigen. Diese Peelings können Sie ganz einfach mit Hausmitteln selbst herstellen:

Salz & Milch Peeling: Die Mischung dieser Hausmittel entfernt abgestorbene Hautzellen, spendet der Haut Feuchtigkeit und mattiert. Vermischen Sie 4 EL Milch und 1 EL Meersalz zu einem Brei und reiben Sie Ihr Gesicht damit sanft ab. Danach gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen und gegebenenfalls mit Gesichtswasser nachreinigen.

Kaffee & Öl Peeling: Ein beliebtes Hausmittel für Gesichts-Peeling ist Kaffeesatz. Einfach etwas Kaffeesatz mit den Fingerspitzen auf das Gesicht auftragen, die Haut mit kreisenden Bewegungen abreiben und im Anschluss mit warmem Wasser entfernen.

Tipp: Wenn Sie dem Kaffeesatz noch einen Spritzer Olivenöl und etwas Salz beifügen, können Sie dieses Peeling benutzen, um Cellulite an den Beinen oder Armen zu vermindern. Verteilen Sie dazu die Masse auf den Problemzonen, lassen Sie sie kurz einwirken und spülen Sie sie danach mit warmem Wasser ab.

10 Hausmittel gegen großporige Haut:

  1. Warmes und kaltes Wasser: Waschen Sie Ihre Gesichtshaut täglich mit warmem Wasser und anschließend mit kaltem Wasser – Die Haut wird besser durchblutet und Unreinheiten werden nachhaltig verbessert.
  2. Trockenhefe und Milch: Großporige Haut klären Sie am besten, indem Sie Trockenhefe mit etwas Milch vermischen und auf Ihr Gesicht auftragen. Lassen Sie die Maske ungefähr 15 Minuten einziehen, bevor Sie sie mit lauwarmem Wasser abspülen.
  3. Heiße Milch: Gegen großporige Haut hilft auch Milch. Kochen Sie die Milch dazu auf, lassen Sie sie abkühlen und waschen Ihr Gesicht nun gründlich damit.
  4. Leinsamen und Wasser: Bei unreiner Haut wirkt eine Gesichtskur aus 1/3 geschrotetem Leinsamen und 2/3 heißem Wasser. Die Mischung muss kurz aufkochen, bevor Sie sie auf Ihr Gesicht auftragen, und 20 bis 30 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmem Wasser entfernen.
  5. Milch und Obstsaft: Sie können Ihr Gesicht ganz einfach mit einer Mischung aus Milch oder Buttermilch und einigen Tropfen Orangen- oder Mangosaft reinigen.
  6. Kartoffelwasser: Auch das Wasser von gekochten Kartoffeln kann als klärendes Reinigungsprodukt verwendet werden.
  7. Tee: Ein weiteres Reinigungspflegeprodukt gegen unreine Haut ist Kamillen- und Scharfgarbentee.
  8. Honig-Packung: Auch Honig kann die Poren im Gesicht verkleinern. Für eine geschmeidige Haut hilft eine Gesichts-Packung aus Honig mit einigen Tropfen Zitronen- oder Limettensaft. Tragen Sie die Mischung gleichmäßig im ganzen Gesicht auf; lassen Sie die Kur 30 Minuten einwirken, danach gründlich abspülen.
  9. Haferflocken Maske: Kochen Sie Haferflocken in Wasser oder Milch auf und mischen Sie der abgekühlten Masse ein paar Spritzer Zitronensaft unter. Bedecken Ihre Gesichtshaut damit und lassen Sie die Maske 30 bis 45 Minuten einziehen, bevor Sie Ihr Gesicht abwaschen.
  10. Baby-Puder: Baby Puder kann, regelmäßig angewendet, großporige Haut verfeinern. Reinigen Sie Ihr Gesicht wie gewohnt mit einer Waschlotion oder Naturseife. Tragen Sie nun eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut auf. Warten Sie, bis die Creme eingezogen ist. Nehmen Sie nun den Baby-Puder und tragen eine kleine Menge mit einem Puder-Pinsel auf Ihre Haut auf. Massieren Sie den Puder mit den Händen sanft in die Haut und lassen ihn über Nacht einziehen.

Wenn Sie auf eine gründliche Reinigung Ihres Gesichts achten und Ihre Haut regelmäßig mit natürlichen Masken oder Packungen pflegen, sollten Sie großporige Haut einfach unter Kontrolle bekommen und mit einem strahlenden, ebenmäßigen Hautbild belohnt werden. Probieren Sie es einfach aus!

Bildnachweis: Wellnhofer Designs / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):