Cholesterin

Cholesterin: Wie viele Eier darf ich essen?

Cholesterin: Wie viele Eier darf ich essen?
geschrieben von Christian Riedel

Nicht nur an Ostern stellen sich viele Menschen dieselbe Frage: Kann ich gefahrlos Eier essen oder steigt durch den Verzehr von vielen Eiern mein Cholesterinspiegel an? Und wenn der Cholesterinspiegel erhöht ist, wie viele Eier kann man gefahrlos essen?

Viele Menschen, die gerne Eier essen, sorgen sich, inwieweit der Cholesterinspiegel davon beeinflusst wird. Schließlich stehen Eier schon lange im Verdacht, den Cholesterinspiegel zu erhöhen. Vor allem das Eigelb, das mehr Fett enthält, gilt dabei als besonders gefährlich.

Cholesterin ist lebensnotwendig

Alle, die gerne Eier essen, können beruhigt sein. Denn es gibt keinen Beweis, dass die Blutfettwerte durch Eier erhöht werden. Cholesterin als solches ist für den Körper sogar unverzichtbar, weil es unter anderem in den Zellwänden benötigt wird. Ohne Cholesterin wären unsere Körperzellen instabil und würden in sich zusammenfallen. Daher ist Cholesterin lebensnotwendig. Es wird sogar vom Körper selber produziert. Die Ernährung ist laut Meinung vieler Experten sogar nur zu maximal 25 Prozent für den Cholesterinspiegel verantwortlich.

Eier senken den Cholesterinspiegel

Richtig ist, dass im Eigelb viel Fett enthalten ist. Doch wenn man durch die Ernährung zu viel Cholesterin zu sich nimmt, fährt der Organismus einfach die eigene Produktion herunter. Gerade Eier sind für Menschen mit einem erhöhten Cholesterinspiegel ungefährlich, da das darin enthaltene Cholesterin vom Körper wahrscheinlich gar nicht aufgenommen werden kann. Dass Eier gesund sind, liegt an einem weiteren Stoff, dem sogenannten Lecithin, das den Cholesterinspiegel sogar senkt.

Wie bei eigentlich jedem Lebensmittel macht die Dosis das Gift. Ein bis zwei Eier am Tag kann jeder gefahrlos essen, egal wie hoch der Cholesterinspiegel ist. Auch fünf Eier am Tag lassen das Cholesterin nicht auf ungeahnte Höhen schnellen. Dann ist es aber besser, ein oder zwei Tage keine Eier zu essen.

Bildnachweis: jd-photodesign / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Christian Riedel