Das perfekte Mitarbeiter-Führungsgespräch

Lesezeit: 2 Minuten Führen Sie das Mitarbeiter-Führungsgespräch, indem Sie sich an dessen Zielen orientieren. Die Devise dabei lautet: Ruhig und entspannt, aber themenbezogen. Bei einer guten Vorbereitung wird Ihnen die Gesprächsführung leicht fallen, Spaß bereiten und garantiert wesentlich zur Zufriedenheit beider Seiten beitragen.

Mitarbeiter-Führungsgespräche: Die Strategie

Mitarbeiter-Führungsgespräche: Die Strategie

Lesezeit: < 1 Minute Reagieren Sie bei Besonderheiten im Mitarbeiter-Führungsgespräch bewusst situativ und gehen Sie auf ungeplante Einwände oder Themen ein, ohne dabei aus dem Fahrplan zu kommen. Sie können diese auch ruhig an das Ende Ihres Gespräches stellen, aber dann müssen sie behandelt werden. Vertagen dürfen sie nur fachliche Themen.

Die Philosophie im Management-Training

Lesezeit: 2 Minuten Das Management-Training als Prozess ist keine Einmalveranstaltung. Im Gegensatz dazu wollen Unternehmer in der Regel möglichst schnell Leistungen und Ergebnisse des Trainings sehen. Immerhin entstehen dafür auch hohe Kosten. Dieser Entwicklung und Anforderung stellt sich selbstverständlich auch das Management-Training.

Führung zwischen Hardliner und Softie: Die praktische Umsetzung

Lesezeit: < 1 Minute Was haben die Extremformen Hardliner und Softie mit der Praxis einer Führungskraft zu tun? Sie zeigen, dass wir mit bestimmten Inhalten dieser grundverschiedenen Verhaltensmuster täglich leben und arbeiten. Beide Extreme haben ihre Berechtigung in der Führungspraxis und sind nicht ausschließlich situationsgeprägt. Sie begleiten uns sogar ständig in wesentlichen Führungsfragen.

Führung zwischen Hardliner und Softie: Beispiel Leitwolf

Lesezeit: 2 Minuten Der Wolf entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als ein Tier mit einer allgemein anerkannten, überaus hohen Sozialkompetenz. “Isegrimm“ ist einer der bekannteren Vertreter vieler kompetenter Rudelführer aus der freien Wildbahn. Diese Rudelführer vereinen sowohl Führungselemente des “Hardliners“ als auch solche des "Softies“ in sich. Sie lassen diese instinktiv in ihre Herdenführung einfließen, ohne großartig darüber nachzudenken. Einen schönen Beispielmix aus “Hardliner“ einerseits und “Softie“ andererseits bietet uns genau dieser Leitwolf.

Führung mit Charisma: Selbstbewusstsein (4)

Lesezeit: 2 Minuten Charismatische Menschen sind bewundernswerte Menschen! Sie haben eine hohe, direkt wahrnehmbare, selbsterfahrene und immer weiter entwickelte Bewusstseinskompetenz. Dieser sind sie sich auch immer bewusst, ohne dass sie durch dieses “Selbstbewusstsein“ auf irgendeine Art arrogant oder überheblich wirken oder werden.

Führung mit Charisma: Eigene Einstellung (2)

Lesezeit: 2 Minuten Die eigene Einstellung eines Menschen bestimmt sein dauerhaftes Verhalten. Dieses wird von seinem Umfeld ständig beobachtet, registriert und somit überprüft. Sich zu verstellen ist selbstverständlich möglich und auch machbar, führt aber auf Dauer sicher nicht zum Erfolg, zumindest nicht in der Mitarbeiterführung.

Führen mit Zielen

Lesezeit: 2 Minuten Ein wichtiger Bestandteil einer professionellen, modernen und zeitgerechten Unternehmenspolitik ist die Unternehmensplanung, insbesondere die Zielplanung, basierend auf einer gründlichen und umfassenden Analyse. Führen mit Zielen - lesen Sie mehr:

Zielplanung: Hauptaufgabe und Pflicht für jede Führungskraft

Lesezeit: 2 Minuten Die Situation ist aus der Praxis hinreichend bekannt: Es läuft nicht so, wie es laufen könnte oder sollte. Ihre Ziele drohen in Gefahr zu gelangen. Hektik prägt plötzlich den Alltag, Nervosität macht sich immer breiter, ein Meeting jagt das andere… die Ergebnisse lassen dennoch auf sich warten. Wie hilfreich wäre in dieser Situation ein Airbag, der Schlimmeres verhindern kann und Ihnen hilft, Ihre Ziele sicher zu erreichen? Gerade in solchen Situationen ist eine professionelle, unternehmerische Zielplanung eine echte Hilfestellung.

Die kontraproduktive Beförderung

Lesezeit: 2 Minuten Eine Beförderung ist eine ganz besondere Personalentwicklungsmaßnahme, und das aus gutem Grund. Das Ziel ist die gezielte Bindung der/des verdienten Mitarbeiterin oder Mitarbeiters und die Weiterentwicklung seiner Persönlichkeit. Aber was, wenn die neue Herausforderung mangels Ausbildung nicht angenommen werden kann.

Führung bedeutet Menschen begeistern

Lesezeit: 2 Minuten Ein wichtiger Erfolgsfaktor in unseren Unternehmen ist Führung. Die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um sich zu haben und diese auch dauerhaft für sich und damit für das Unternehmen begeistern zu können, ist wichtig für Ihren Erfolg. Vieles davon kann beziehungsweise wird auf Fachschulen leider nicht mit den notwendigen Inhalten und entsprechendem Nachdruck gelehrt, aber es ist lernbar.