Bewerbung ohne Einleitung - so geht das heute!

Bewerbung ohne Einleitung – so geht das heute!

Lesezeit: 2 Minuten "Gern würde ich Ihr kompetentes Team verstärken - und es noch ein bisschen besser machen. Dafür biete ich Ihnen einen ebenso zuverlässigen wie belastbaren und verantwortungsvollen neuen Kollegen an: Mich!" - Vorbei sind die Zeiten, in denen man Bewerbungen mit "...hiermit bewerbe ich mich..." begann. Heute gibt es die Bewerbung ohne Einleitung, denn Personalentscheider wollen, dass Sie gleich zum Punkt kommen. Das sollten Sie dabei beachten:

Die dritte Seite beim Lebenslauf – Hingucker für Personaler

Lesezeit: 1 Minute Jeder will mit seiner Bewerbung positiv auffallen und sich von der Masse der übrigen Bewerber abgrenzen. Dabei kann die sogenannte "dritte Seite" hilfreich sein: Der Lebenslauf, der ja meist aus zwei Seiten besteht, kann gegebenenfalls durch ein zusätzliches Blatt ergänzt werden. Zu berücksichtigen sind diesbezüglich aber einige wesentliche Faktoren, um wirklich alles richtig zu machen.

Bewerbungsexperten: Nicht alle Bewerbungsprofis sind gleich

Lesezeit: 2 Minuten Viele der sogenannten Bewerbungsexperten haben noch niemals "auf der anderen Seite" des Schreibtisches gesessen. Nur wenige können tatsächlich auf eine Laufbahn als Personalentscheider zurückblicken. Wie soll es da also möglich sein, praxisnahe Ratschläge und Infos rund um die Erstellung von Bewerbungen zu geben? Es lohnt sich demnach für Jobsuchende, hier die "Spreu vom Weizen" zu trennen!

Sollten Sie Musterbewerbungen nutzen?

Lesezeit: 2 Minuten Bewerbungen schreiben kostet Zeit - und mitunter auch Nerven. Eine gute Hilfe scheinen da die vielen Musterbewerbungen zu sein, die im Internet geboten werden. Wer jedoch ernsthaft auf Jobsuche ist, sollte von derartig "halbherzigen" Methoden lieber die Finger lassen. Denn nur individuell erstellte Bewerbungen werden von anspruchsvollen Personalchefs wirklich gelesen.