Wartefrist für Kaufverträge mit Verbrauchern kann nicht verkürzt werden

Lesezeit: < 1 Minute Laut Gesetz hat ein Verbraucher 2 Wochen Zeit, um den Vertragstext einzusehen, bevor der Kauf einer Immobilie notariell beglaubigt werden kann. Hintergrund für diese nötige Wartefrist für Kaufverträge mit Verbrauchern: In den 90er Jahren wurden viele Wohnimmobilien - besonders in Ostdeutschland - mit Hilfe der Banken und sogenannten Strukturvertrieben an Verbraucher verkauft, die sich eigentlich keine Immobilien leisten konnten.

Knigge für die Wohnungsbesichtigung: So bekommen Sie die Wohnung

Lesezeit: 3 Minuten Bei der Suche nach einer geeigneten Mietwohnung gibt es Grundregeln, die zu beachten sind. Diese sind ähnlich wie bei der Bewerbung um eine berufliche Anstellung. Je nachdem wie Sie Ihr Mietwohnungsangebot gefunden haben, durch Inserat, Aushang, Internetrecherche oder auch über einen Makler stellt sich nun die Frage, wie ausgerechnet Sie, bei so vielen Bewerbern, die Wunschwohnung bekommen sollen. Lesen Sie hier, was Sie bei einer Wohnungsbesichtigung beachten sollten.

Kaminkehrer-Monopol fällt: Ab 2013 freie Wahl

Lesezeit: < 1 Minute Bei den Kaminkehrern soll es mehr Wettbewerb geben. Deshalb wurde 2008 die Verordnung über das Schornsteinfegerwesen geändert. Es sollte das Monopol aufgehoben und der Zugang zum Kaminkehrerberuf erleichtert werden, wobei eine lange Übergangsfrist bis 2013 eingebaut wurde. Was die Aufhebung des Kaminkehrer-Monopols für Hausbesitzer bedeutet, erfahren Sie hier.

Warum Ihnen eine Mietgarantie keine Sicherheit gibt

Lesezeit: < 1 Minute Kennen Sie das? Sie sind sich nicht sicher, ob Sie sich für etwas entscheiden sollen, aber dann wird Ihnen eine Garantie versprochen. Sei es eine Gewährleistungsgarantie beim Neukauf eines Produktes oder beim Verzehr von Lebensmitteln, die beispielsweise garantiert biologisch angebaut wurden. Mit einer Garantie wähnen wir uns in Sicherheit. Lesen Sie hier, warum das auf die sogenannte Mietgarantie nicht unbedingt zutrifft.

Anfechtungsfrist bei WEG-Beschlussfassung: Was ist zu beachten?

Lesezeit: 2 Minuten Was viele nicht wissen: seit Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) im Jahre 2007 hat sich die Anfechtungsfrist nicht geändert. Sie beträgt nach wie vor einen Monat (= 30/31 Tage) und nicht vier Wochen (= 28 Tage), was auch viele Verwalterkollegen glauben. Die Vorgehensweise bleibt aber kompliziert, sodass die Einschaltung eines kompetenten Rechtsanwaltes durchaus sinnvoll ist.

Wie wird man Immobilienmakler?

Lesezeit: < 1 Minute Makler werden ist nicht schwer, Makler sein dagegen sehr. Gerade in der jetzigen Zeit, wo scheinbar sehr viele Immobilien in Großstädten sehr leicht verkauft werden, sehen sich einige Quereinsteiger dazu berufen, Immobilienmakler zu werden. Aber wie wird man eigentlich Immobilienmakler?

Immobilien günstig einkaufen bei der Zwangsversteigerung

Lesezeit: 3 Minuten Sicher waren Sie schon einmal auf einer Auktion, seien es Schmuck, Teppiche, Pfandgegenstände vom Pfandhaus oder Antiquitäten. Das besondere Flair einer solchen Auktion hat Sie bestimmt mitgerissen. Bei einer Immobilienversteigerung geht es aber um wesentlich höhere Beträge, die man nicht leichtfertig und unüberlegt ausgeben soll und will.