Businesstipps Kommunikation

Wie Sie nach einem Fauxpas elegant reagieren können

Lesezeit: 2 Minuten Schnell ist es passiert: Sie kippen beim Geschäftsessen durch Ungeschicklichkeit ein Glas Rotwein um, sodass sich der Inhalt über den Schoß des Geschäftspartners ergießt. Was für ein Malheur! Wichtig ist es, in solchen Momenten die Haltung zu wahren und der jeweiligen Situation entsprechend zu reagieren. Nachfolgend erhalten Sie einige Tipps, wie Sie sich nach einem Fauxpas aus peinlichen Situationen retten können.

2 min Lesezeit
Wie Sie nach einem Fauxpas elegant reagieren können

Wie Sie nach einem Fauxpas elegant reagieren können

Lesezeit: 2 Minuten

Namen vergessen: Hier sollten Sie nicht lange drum herumreden. Sagen Sie einfach gerade heraus: „Es tut mir leid, aber mein Namensgedächtnis spielt mir gerade einen Streich. Wie war doch bitte Ihr Name?“ Dabei sollten Sie charmant lächeln und anschließend gleich zur Tagesordnung übergehen. Spätestens bei der Verabschiedung sollten sie aber den Namen noch einmal erwähnen.

Unpünktlichkeit

Im Geschäftsleben dürfen Sie sich einfach keine Unpünktlichkeit leisten. Auch wenn Sie sich für Ihre Verspätung bereits vorab per Handy entschuldigt haben, ist Ihre Unpünktlichkeit immer ein Fauxpas, der bei besserer Organisation der Anreise hätte vermieden werden können. Also seien Sie unbedingt pünktlich und entschuldigen Sie sich, wenn das ausnahmsweise mal nicht klappt, bei der Ankunft noch einmal ausdrücklich persönlich für die Verspätung.

Verbale Ausrutscher

Während eines Gespräches ergreifen Sie für eine Fußballmannschaft Partei und bemerken, dass Ihr Gesprächspartner dies nicht unbedingt gut findet. In dieser unangenehmen Situation sollten Sie ganz einfach schnell das Thema wechseln und sich für die Zukunft eines merken: niemals über Politik, Religion, Krankheiten, Tod oder andere Katastrophen sprechen. Außerdem sollte es selbstverständlich sein, dass Sie sich vor einem Zusammentreffen mit wichtigen Personen eingehend über diese informieren.

Malheur beim Essen

Ein Fettspritzer oder ein umgestoßenes Glas auf der Bluse der Tischnachbarin sind ärgerlich und peinlich zugleich. In einem solchen Fall unternehmen Sie bitte keine eigenen Aktionen zur Schadensbegrenzung, sondern bitten Sie stattdessen das Servicepersonal um Hilfe. Neben einer verbalen Entschuldigung für das Missgeschick sollten Sie selbstverständlich anbieten, für die Reinigung aufzukommen.

Magen- oder Darmgeräusche

Da hilft kein Luftanhalten oder Baucheinziehen, sondern eigentlich nur, dass man darauf achtet, seinem Magen regelmäßig zumindest eine Kleinigkeit zuzuführen, damit er nicht auf diese Weise auf sich aufmerksam machen muss. Entschuldigen Sie die Rebellion Ihres Magens mit einem charmanten Lächeln und trinken Sie zumindest ein paar Schlucke Wasser. Verlassen Sie kurz den Raum, wenn sich Darmgeräusche bei Ihnen bemerkbar gemacht haben, die nicht mehr aufhören.

Echte Wissenslücke

Hier sollten Sie geschickt reagieren und zum Beispiel sagen: „Mit diesem speziellen Thema habe ich mich bisher leider noch nicht befassen können, obwohl es sehr interessant ist.“ Auf diese Weise verlieren Sie nicht gleich Ihr Gesicht.

Falsche Auskunft erteilt

Falls Sie beispielsweise einem Kunden eine falsche Produktinformation gegeben haben, sollten Sie sich entschuldigen und eingestehen, wie unangenehm Ihnen dieser Fehler ist. Der Kunde wird Ihr Missgeschick daraufhin mit Sicherheit selbst relativieren und Verständnis zeigen.

Kundenbeschwerde

Falls sich ein Kunde bei Ihnen beschweren will, während Sie sich gerade in einem anderen Kundengespräch befinden, sollten Sie den  Beschwerdeführer darum bitten, sich kurze Zeit zu gedulden, bis der andere Kunde bedient wurde, damit Sie sich anschließend um sein Anliegen kümmern können

Beim Lügen ertappt

Falls Sie beim Lügen erwischt werden, sollten Sie möglichst cool bleiben. Spielen Sie – wenn möglich – den Entrüsteten: „Wollen Sie mir etwa unterstellen, dass …?“ In der Regel wird die Unregelmäßigkeit dann nicht weiter breitgetreten. Verwickeln Sie sich aber auf keinen Fall in weitere Lügen.

Bildnachweis: underdogstudios / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: