Familie Praxistipps

Kinder helfen im Haushalt – Gilt das auch für Jugendliche?

Lesezeit: 2 Minuten Teenager sind für ihre Eltern häufig ein Buch mit sieben Siegeln. Entsprechend allergisch reagieren die Jungs und Mädchen, wenn die Eltern mit dem Satz kommen: "Ihr sollt auch mal was im Haushalt machen!" Dabei ist es auch für Jugendliche wichtig, frühzeitig Hausarbeiten zu übernehmen.

2 min Lesezeit
Kinder helfen im Haushalt – Gilt das auch für Jugendliche?

Kinder helfen im Haushalt – Gilt das auch für Jugendliche?

Lesezeit: 2 Minuten

Für Teenager ist das Leben nicht immer ganz so einfach, wie es scheint. In der Schule wird meist eine Menge von den Jugendlichen abverlangt und dann gibt es hin und wieder auch noch zu Hause Stress. Aber Eltern fühlen sich manchmal ein wenig überfordert und hilflos, wenn der eigene Nachwuchs in die Pubertät kommt.

Denn dann zeigen sich ganz andere Seiten und die Probleme werden einfach nicht weniger. Unter den vielen Streitthemen finden sich dann auch die Hausarbeiten. Viele Teenager wollen im Haushalt einfach nichts machen. Wie kann aber hier nun ein Mittelweg gefunden werden, dass beide Seiten positiv damit umgehen?

Ein Muss: Kinder helfen im Haushalt

Eltern müssen darauf bestehen, dass Jugendliche im Haushalt mit anpacken. Dabei geht es nicht darum, dass der komplette Haushalt übernommen werden soll. Auch muss nicht der Wochenendeinkauf erledigt werden. Aber es gibt einfach Aufgaben und Tätigkeiten, die können Jugendliche neben der Schule und ihren anderen Verpflichtungen einfach und schnell umsetzen.

Schließlich leben alle gemeinsam in dem Haushalt. Niemand kann von den Eltern verlangen, neben der Arbeit auch noch den gesamten Haushalt zu übernehmen. Es ist in diesem Fall aber wichtig, dass man mit den Kindern spricht. Wer seinem Teenager die Lage erklärt und einfach darauf besteht, dass Hausarbeiten übernommen werden, wird auch entsprechende Ergebnisse sehen.

Konsequenz zahlt sich aus

Leider haben es Teenager hin und wieder einfach an sich, dass sie gewisse Dinge vergessen. Dies betrifft nicht selten auch die Aufgaben im Haushalt. Für Eltern ist es wichtig hier einfach strikt und konsequent zu sein. Es bringt nicht wirklich viel, sich alleine hinzustellen und die Aufgaben zu erledigen, die eigentlich vom Nachwuchs getan werden sollten. Besser ist es, auf die Erledigung zu bestehen.

Wenn der Nachwuchs dann zu spät zu seiner Verabredung kommt, ist das sein Problem. Beim nächsten Mal wird er sich dann wohl überlegen, ob er die Hausarbeiten noch einmal vergisst. Teenager sollten auch im Haushalt mithelfen, um einfach auch selbstständig zu werden. Es wurde immer wieder in Studien belegt, dass Jugendliche, die von Eltern aufgefordert wurden, im Haushalt zu helfen, im späteren Leben auch besser mit ihrem eigenen Haushalt klarkamen. Es schadet also nichts, seinem pubertierenden Kind einfach die eine oder andere Aufgabe zu übertragen.

Welche Hausarbeiten für Teenager

Teenager können bereits unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Dazu gehört neben dem Einräumen der Wasch- und Spülmaschine auch das Decken des Tisches zu den Mahlzeiten. Auch kleinere Einkäufe können durchaus erledigt werden. Es spricht auch überhaupt nichts dagegen, dass Jugendliche ihre kleineren Geschwister vom Kindergarten oder der Schule abholen und dann noch auf sie aufpassen. Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass die Jugendlichen auch noch Zeit für sich selbst haben.

Bildnachweis: Monkey Business / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: