Hobby & Freizeit Praxistipps

Wie kann man weniger Stress im Alltag erzeugen?

Lesezeit: 2 Minuten Immer mehr findet der Stress seinen Platz in unserem Leben. Ruhe und Entspannung werden manchmal schon zu richtigen Fremdwörtern. Aber damit unser Körper noch lange und gut funktionieren kann, ist es wichtig, dass wir auf weniger Stress im Alltag achten. Für viele Menschen klingt es schier unmöglich. Aber mit ein paar kleinen Mitteln und Tipps kann jeder den Stress in seinem Umfeld reduzieren.

2 min Lesezeit
Wie kann man weniger Stress im Alltag erzeugen?

Wie kann man weniger Stress im Alltag erzeugen?

Lesezeit: 2 Minuten

Die Auswirkungen von Stress

Stress ist in der Regel keine schöne Angelegenheit. Aber er kann auch noch eine Menge andere Begleiterscheinungen mit sich bringen. Das erste Anzeichen macht sich in der Regel abends im Bett bemerkbar. Wer verstärkt unter Stress im Alltag leidet, schläft schwer ein und an ein Durchschlafen ist in der Regel kaum noch zu denken.

Unterdrückte Probleme und ungelöste Konflikte werden vom Körper verstärkt wahrgenommen und immer wieder aufgearbeitet. Arbeiten im Beruf oder im Haushalt werden durch den Schlafmangel, Müdigkeit und die Unkonzentriertheit erschwert.

Durch Stress und dessen Begleitsymptomen kann die Lebensqualität massiv abnehmen. Damit Sie handeln können, müssen Sie zuerst einmal die Situation erkennen. Ist dies der Fall, können die ersten Gegenmaßnahmen gestartet werden.

Einfach weniger Stress im Alltag

Damit der Stress bekämpft werden kann, sollten Sie eine Schlaf-Hygiene einhalten. Damit die biologische Uhr programmiert werden kann, sollten Sie immer zu ähnlichen Zeiten schlafen gehen. Vor dem Schlafen sollten jedoch körperliche und geistige Anstrengungen vermieden werden. Der Raum, in dem geschlafen werden möchte, sollte kühl und gut durchlüftet sein.

Im Bett sollte auch nicht mehr gearbeitet werden und auch Alkohol sollte nicht zum Einschlafen genutzt werden. Alkohol kann beispielsweise den Schlafrhythmus durcheinanderbringen. Auf diese Weise sinkt auch wieder die Qualität des Schlafes. Stress kann auch Heißhunger erzeugen. Diesem sollte jedoch nicht immer nachgegeben werden. Besser ist es, auf Obst und Gemüse zu setzen.

Wellness für die Seele

Es ist gar nicht so selten, dass sich Menschen einfach angespannt und gestresst fühlen. Auch eine Reizbarkeit tritt häufiger auf, als man denkt. Die Kunst ist aber, sich einfach mal zu entspannen. Als Folge werden wir ausgeglichener und zufriedener. Einfach mal Wellness für die Seele. Denn was dem Körper tut gut, ist auch für Seele ein echtes Highlight.

Wie Wellness für die Seele aussehen kann

Bei dem ganzen Stress, der den ganzen Tag über auf uns ein rieselt, muss einfach auch mal Zeit für sich selbst sein. Am besten ist es, eine Verabredung mit sich selbst zu planen. Einfach mal einmal in der Woche einen Termin ausmachen, an dem man nur an sich denkt und sich verwöhnt. Auch Atemübungen können beim Wellness für die Seele helfen.

Tief in den Bauch einatmen und entspannt wieder raus lassen. Für die Seele kann aber auch eine Reise in die Vergangenheit sehr hilfreich sein. So kann zum Beispiel mal wieder in einem alten Fotoalbum geblättert werden. Weiterhin können wir aber auch visuelle und audiomediale Einflüsse setzen. Wie wäre es denn mal wieder mit einem Kinoabend oder mit dem Hören einer schönen CD?

Den Alltag abwerfen

Für die Seele kann es auch gut sein, wenn die Sorgen und Problem des Alltages einfach mal aufgeschrieben werden. Dabei hilft zum Beispiel das Führen eines Tagebuches. So können die Gedanken einfach wieder freigemacht werden. Wem das Schreiben nicht liegt, kann die Gefühle auch in Bildern zum Ausdruck bringen. Malen hilft und entspannt und bietet der Seele die Möglichkeit, sich zu erholen und neue Kräfte zu sammeln.

Wellness für die Seele bedeutet auch, einfach mal abzuschalten. Einfach mal Handy, Fernseher, PC ausschalten und für niemanden erreichbar sein. Wer es nicht alleine schafft, zu entspannen und sich zu erholen, kann auch das Angebot einer Massage in Anspruch nehmen. Verschiedene Massagearten sorgen für ein erholsames Körpergefühl.

Bildnachweis: peshkova / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):