Businesstipps Organisation

Was Zeitmanagement nicht kann

Lesezeit: < 1 Minute Wer unorganisiert und gestresst ist, glaubt häufig, dass sich viele seiner Probleme mit dem richtigen Zeitmanagement in Luft auflösen. Einer von mehreren Irrtümern, denen nicht wenige Zeitgenossen unterliegen und mit denen ich an dieser Stelle aufräumen möchte.

< 1 min Lesezeit
Was Zeitmanagement nicht kann

Was Zeitmanagement nicht kann

Lesezeit: < 1 Minute

1. Irrtum: Zeitmanagement verhindert Fehler

Wer sich zu viel zumutet oder sich zu viel zumuten lässt, macht häufig Fehler. Egal, ob er ohne Pause durchmacht, Überstunden für normal hält oder es allen anderen, insbesondere dem Chef, recht machen will. Doch der Preis für diese permanente Überlastung ist hoch: Abgesehen von negativen gesundheitlichen Folgen und ständiger Müdigkeit steigt die Fehlerquote.

Und das kann selbst ein gutes Zeitmanagement nicht verhindern. Denn es beseitigt nicht die Ursachen. Das können nur Sie allein – indem Sie Ihr Verhalten ändern und Ihre Grenzen erkennen. Zum Beispiel Überanstrengung und Überarbeitung vermeiden.

2. Irrtum: Zeitmanagement ist Willenssache

Wenn das mal so einfach wäre. Wer gestresst ist, glaubt häufig, es sei nur eine Frage des Willens, die anstehenden Aufgaben innerhalb einer bestimmten Zeit zu bewältigen. So treibt er sich selbst immer stärker an, um den selbst gestellten Anforderungen gerecht zu werden. Gleichzeitig wächst das Gefühl, bald völlig ausgelaugt zu sein.

Fragen Sie sich deshalb nicht, wie Sie noch mehr aus sich herausholen können, sondern wie Sie mit Ihren Kräften bewusster umgehen können. Und dazu zählt auch, wie Sie Ihre Energie wieder gewinnen und steigern können. Zeitmanagement ist ein Hilfsmittel, das Ihnen hilft, neue Power für Ihre Aufgaben zu tanken.

3. Irrtum: Zeitmangel macht mich wichtig

Kennen Sie Menschen, die sich unheimlich wichtig vorkommen, gehetzt zu wirken oder zu sein, beim schnellen Gehen zu telefonieren oder hektisch eine SMS zu schreiben? Fakt ist: Diese Zeitgenossen genießen es (häufig unbewusst), von anderen wegen ihrer Wichtigkeit bewundert zu werden.

Sie jammern zwar über Zeitmangel und Stress, sind aber nicht bereit, sich durch ein wirksames Zeitmanagement mehr Zeit und Erholung zu verschaffen. Es liegt also an Ihnen, ob Sie sich bewusst für mehr Zeit entscheiden oder sich selbst weiter blockieren.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: