Arbeit & Beruf Businesstipps

So lernen Ihre Schüler die Stadtbibliothek kennen

Lesezeit: 2 Minuten Die Stadtbücherei und die Schule haben das gleiche Ziel: Sie wollen Ihre Schüler zum Lesen motivieren und animieren. Was liegt näher, als Synergien zu nutzen? Deren gibt es viele. Gehen Sie auf die Leitung Ihrer Stadtbücherei zu und klären Sie im Dialog, wie Schule und Stadtbibliothek ihrem Ziel mit gemeinsamen Aktivitäten näher kommen können.

2 min Lesezeit
So lernen Ihre Schüler die Stadtbibliothek kennen

So lernen Ihre Schüler die Stadtbibliothek kennen

Lesezeit: 2 Minuten

Auf die Bibliothek aufmerksam machen

Die einfachste Form der Kooperation sind regelmäßige Besuche Ihrer Schulklassen in der öffentlichen Bibliothek. So lernen Ihre Schüler die Bibliothek und das Procedere kennen, wie man Bücher ausleiht und zurück bringt. Als Vorbereitung auf das lebenslange Lernen erleben Ihre Schüler außerdem, dass auch Erwachsene lesen und sich dazu in der Bibliothek mit Lesestoff versorgen.

Lesen kann man sich also unabhängig vom Einkommen leisten. Lassen Sie in Absprache mit den Eltern für jedes Kind einen Leseausweis ausstellen. Dann kann die Ausleihe sowohl an den Besuchstagen erfolgen, an denen Sie mit den Schülern die Bibliothek aufsuchen, als auch unabhängig davon.

Die Stadtbibliothek kennenlernen

Starten Sie das Kennenlernen der Bibliothek mit einer Bibliotheksrallye: Ihre Schüler erhalten einen Bogen mit Arbeitsaufträgen von der Bibliothekarin. Mit deren Hilfe lernen Sie die Räume der Bibliothek kennen, die Standorte der verschiedenen Literatursorten, die elektronischen Medien und den Ausleihvorgang. Wenn alle Fragen der Rallye beantwortet sind, sind Ihre Schüler mit der Bibliothek vertraut. Zum Abschluss treffen sich alle Ihre Schüler und lauschen einer spannenden Vorlesegeschichte.

[adcode categories=“bildung-karriere,sozialmanagement“]

Bücherkisten für Unterrichtsthemen bestellen

Auch der umgekehrte Weg ist denkbar: Die Bibliothek schickt ihre Bücher zu Ihnen in die Schule. Bestellen Sie ca. 4 Wochen bevor Sie ein Thema behandeln bei Ihrer Stadtbücherei eine Bücherkiste zu eben diesem Thema. Dabei kann es sich um Bücher und Nachschlagewerke für den Unterricht handeln oder aber um Bücher, die Ihre Schüler dann ausleihen können. Abholen und Bringen muss meistens von der Schule geleistet werden. Doch diese Mühe lohnt sich. Denn die Bereitstellung  der passenden Bücher und anderen Medien erspart Ihnen eine Menge Arbeit.

Fazit: Stellen Sie möglichst früh den Kontakt zwischen den Kindern und der öffentlichen Bibliothek her. Bei Ihren Schülern bahnen Sie damit das lebenslange Lesen an. Sie selbst sparen sich dadurch  eine Menge Zeit.

Lesen Sie dazu auch meine Artikel:

Bildnachweis: wip-studio / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: