Businesstipps Microsoft Office

Powerpoint: Peppige Fülleffekte für Zeichnungen

Lesezeit: < 1 Minute Zwar bietet Ihnen Powerpoint bereits eine Vielzahl von Farben und Mustern, um zum Beispiel Zeichnungsobjekte zu gestalten. Doch sind Sie nicht auf diesen Fundus beschränkt. Sie können auch eigene Grafikdateien als Füllung für Zeichnungsobjekte einsetzen. Und so gehen Sie dazu vor:

< 1 min Lesezeit

Powerpoint: Peppige Fülleffekte für Zeichnungen

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Markieren Sie das Zeichnungsobjekt und klicken Sie in der Zeichnen-Symbolleiste auf den Dropdown-Pfeil des Symbols Füllfarbe.
  2. Klicken Sie auf "Fülleffekte".
  3. Im Dialogfenster "Fülleffekte" wechseln Sie auf die Registerkarte "Grafik".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Grafik auswählen".
  5. Wählen Sie jetzt die gewünschte Grafikdatei aus und klicken Sie auf "Einfügen".
  6. Beenden Sie das Dialogfenster "Fülleffekte" mit "Ok".

    Ihr Zeichnungsobjekt erhält daraufhin die Grafikdatei als Füllung.

    Version 97/2000/2002/2003

  1. Markieren Sie das Zeichnungsobjekt und klicken Sie in der Zeichnen-Symbolleiste auf den Dropdown-Pfeil des Symbols Füllfarbe.
  2. Klicken Sie auf "Fülleffekte".
  3. Im Dialogfenster "Fülleffekte" wechseln Sie auf die Registerkarte "Grafik".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Grafik auswählen".
  5. Wählen Sie jetzt die gewünschte Grafikdatei aus und klicken Sie auf "Einfügen".
  6. Beenden Sie das Dialogfenster "Fülleffekte" mit "Ok".

Ihr Zeichnungsobjekt erhält daraufhin die Grafikdatei als Füllung.

Version 97/2000/2002/2003
Zwar bietet Ihnen Powerpoint bereits eine Vielzahl von Farben und Mustern, um zum Beispiel Zeichnungsobjekte zu gestalten. Doch sind Sie nicht auf diesen Fundus beschränkt. Sie können auch eigene Grafikdateien als Füllung für Zeichnungsobjekte einsetzen. Und so gehen Sie dazu vor:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: