Businesstipps Organisation

Mobile Arbeit effektiv gestalten

Mobile Arbeit wird gerne mit Begriffen wie Freiheit und Selbstständigkeit verbunden. Doch die Freiheit hat auch ihre Tücken: Auch wer im Home-Office arbeitet, muss darauf achten, nach Feierabend abzuschalten und offene Aufgaben auf den nächsten Tag zu verschieben. Das erfordert einiges an Disziplin, doch mit den folgenden Vorschlägen gelingt es besser.

Mobile Arbeit effektiv gestalten

Strukturieren Sie Ihren Tag

Das gelingt, wenn Sie Aufgaben, Arbeitszeiten und Pausen planen. Und nicht zu vergessen die Pufferzeiten, denn die verhindern Zeitdruck. Achten Sie auch auf den Grad Ihrer Erreichbarkeit. Binden Sie diese nicht an technische Geräte. Auch wenn Smartphone und Notebook die mobile Arbeit erst ermöglichen, sollten Sie nicht ständig erreichbar sein.

Schließlich wollen Sie auch mal konzentriert arbeiten. Legen Sie deshalb Zeiten fest, in denen die Geräte ausgeschaltet werden. Falls das aus wichtigen Gründen nicht geht, schließen Sie zu mindestens zeitweise Ihr E-Mail-Programm und stellen Sie Ihr Handy auf stumm.

Entlarven Sie frühzeitig Zeiträuber

Auch für zu Hause oder unterwegs gilt: Arbeiten Sie nicht ziellos drauflos. Formulieren Sie Ziele und setzen Sie Prioritäten. Wenn Aufgaben besonders viel Zeit brauchen, dann überlegen Sie, ob Sie diese delegieren oder auf anderem Weg schneller erledigen können.

Vermeiden Sie auch im Home-Office Störungen und Unterbrechungen, blocken Sie Ablenkungen ab. Sie benötigen sonst für Ihre Aufgaben wesentlich länger. Und auch wenn es keiner sieht: Ein zugemüllter Schreibtisch erschwert Ihnen auch hier ein zügiges Arbeiten und kostet Zeit.

Planen und genießen Sie Ihren Feierabend

Auch wer mobil arbeitet, benötigt einen Feierabend, um abzuschalten, Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen oder Sport zu treiben. Damit es nicht beim Vorsatz bleibt, legen Sie schon im Voraus fest, wann Feierabend ist und halten Sie sich daran. Planen Sie gezielt Freizeitaktivitäten, die Ihnen das Abschalten von einem stressigen Tag erleichtern. Gehen Sie zum Beispiel spazieren, beschäftigen sich mit Ihren Kindern oder lesen ein Buch.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: