Businesstipps Microsoft Office

Mit SmartArts thematisch strukturierte Darstellungen in PowerPoint erzeugen

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie auf Ihren PowerPoint-Folien öfters mehrere Punkte, die an sich in direktem Zusammenhang stehen und zu einem Thema gehören? Diese Punkte in einer thematisch strukturierten Darstellung umzusetzen, das ist die Aufgabe von SmartArts in PowerPoint.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Mit SmartArts thematisch strukturierte Darstellungen in PowerPoint erzeugen

Lesezeit: < 1 Minute

SmartArts helfen thematisch strukturierte Darstellungen grafisch aufzubereiten
Nehmen wir als Beispiel die vier Jahreszeiten. Erstellen Sie eine neue Folie und tragen in den Textplatzhalter die vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter ein. PowerPoint hat jeder Jahreszeit einen schwarzen Punkt als Aufzählungszeichen zugeordnet. Zugegeben, das sieht sehr unspektakulär und langweilig aus. Klicken Sie auf den Rand des Aufzählungsplatzhalters. Auf dem Register "Start" klicken Sie dann in der Gruppe "Absatz" auf "In SmartArt konvertieren" und wählen die dritte Vorlage in der zweiten Zeile aus. Sie heißt "Fortlaufende Bildleiste".

Mit SmartArts ein Thema strukturiert als Grafik darstellen
Wie Sie sehen bestehen die vier Jahreszeiten jetzt aus einer strukturierten editierbaren Grafik, die aus mehreren Bausteinen besteht. Links davon erscheint ein Bereich zum Editieren der Texte. Klicken Sie z.B. den Kreis oberhalb von Frühling an öffnet sich ein Dialog zum Grafik einfügen. Jeder Jahreszeit kann ein eigenes Bild zugeordnet werden.
(Übrigens, in alten PowerPoint-Versionen gab es sogenannte "Organigramme". Deren Funktionalität war aber lange nicht so umfangreich wie bei SmartArts heute.)

Details einer SmartArt-Grafik verändern
Klicken Sie auf den Doppelpfeil unterhalb der vier Jahreszeiten und wählen im Kontextmenü "Form ändern". Suchen Sie nach einer "Pfeil nach rechts"-Form statt nach einer "Doppelpfeil"-Form, um den Lauf der Jahreszeiten besser zu veranschaulichen. Passen Sie zusätzlich die Schriftgröße der Jahreszeitnamen Ihren Vorstellungen an, um einen optimalen grafischen Eindruck zu erzeugen.

Mit SmartArt-Tools die Darstellung und Struktur weiter verbessern
Über die jetzt sichtbaren "SmartArt-Tools" und die beiden Registerkarten "Entwurf" und "Format" finden Sie eine ungeheuer große Auswahl an weiteren Optimierungsmöglichkeiten um Ihr Thema anschaulich strukturiert für Ihre Präsentation umzusetzen. Probieren Sie neben dem Beispiel Jahreszeiten auch ein eigenes Thema aus Ihrem Umfeld aus, um die Funktionen von SmartArts auszuloten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: