Businesstipps Marketing

Marketing-Maßnahmen für Ihr internes Produktmanagement

Lesezeit: < 1 Minute Sie übernehmen einen neue Stelle in einer Firma und merken, dass die Reputation des Produktmanagements im Unternehmen sehr schlecht ist. Sie stehen oft fragenden Gesichtern gegenüber und keiner weiß, was das Produktmanagement macht? Ich zeige Ihnen Mittel, wie Sie das interne Produktmanagement für mehr Reputation im Unternehmen steigern können und eine bessere Zusammenarbeit erreichen.

< 1 min Lesezeit

Marketing-Maßnahmen für Ihr internes Produktmanagement

Lesezeit: < 1 Minute

Als Produktmanager sind Sie darauf angewiesen, mit sehr vielen internen und externen Fachabteilungen zusammenzuarbeiten. Die Prozesse sind weitvernetzt und Sie benötigen die qualitativ gute Informationen zur richtigen Zeit. Dafür ist es notwendig, dass Ihre Rolle und Ihre Aufgaben als Produktverantwortlicher bekannt sind. Wenn alle Mitarbeitenden im Unternehmen Ihre Position kennen und Ihre Knowhow schätzen, ist die Zusammenarbeit viel leichter, es gibt weniger Verzögerungen, Konflikte und es gibt viel mehr Ideen, die an Sie herangetragen werden.

Stärken Sie Ihre Position

Integrieren Sie die Information über Inhalte des Produktmanagements bei jedem Neueintritt. So können Sie sicherstellen, dass neue Mitarbeiter die Bedeutung, Prozesse und Aufgaben des PMs kennen. Es ist keine Black-Box mehr.

Informieren Sie das Unternehmen, die Fachbereiche und alle Mitarbeitenden regelmäßig über die Resultate im Produktmanagement und informieren Sie dabei einzelne Aufgaben näher. Dies können Sie mit folgenden Medien erreichen:

  • regelmäßiger Newsletter über Produkteinführungen, Personalveränderungen, Produktveränderungen
  • Teilnahme an abteilungsübergreifenden Projekten, z. B. Organisation, Qualitätsprojekten
  • Opinion-Leader für Fragen rund um Produkte, Markt, Trends
  • Produktmanagement Flyer als PDF in Personalinformationen, z. B. Verdienstauszüge
  • Informationen am schwarzen Brett/Intranet
  • Eigene Produktmanagement-Homepage
  • Informationen auf regelmäßigen Mitarbeiterinformationen

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: