Businesstipps Kommunikation

Jubiläumsrede: Bauen Sie ein stabiles Fundament mit 4 Ecken!

Lesezeit: 2 Minuten Ihre große Rede zu einem Jubiläum steht bevor und Sie wissen noch nicht, wie Sie sie aufbauen sollen? Kein Problem: Gestalten Sie einfach ein stabiles Fundament mit vier Ecken. So gelingt Ihnen eine mitreißende Jubiläumsrede. Zudem begeistern Sie Ihre Zuhörer dank eines überzeugenden rhetorischen Konzeptes.

2 min Lesezeit
Jubiläumsrede: Bauen Sie ein stabiles Fundament mit 4 Ecken!

Jubiläumsrede: Bauen Sie ein stabiles Fundament mit 4 Ecken!

Lesezeit: 2 Minuten

Halten Sie die Vorbereitung im Rahmen: Fünf Minuten Redezeit reichen aus!

Viele Menschen verzweifeln bei der Vorbereitung auf eine Rede. Sie sammeln Stoff. Dann fällt hier noch was ein. Und diese eine wichtige Sache sollte nicht vergessen werden. Und schnell liegen 50 Blätter Papier auf dem Schreibtisch. Das ist zu viel!

Völlig richtig: Denn halten Sie sich vor Augen, dass eine Jubiläumsrede in der Regel nicht mehr als 5 Minuten dauern sollte. Nutzen Sie folgende Faustregel:

  • Eine Minute für Begrüßungen und Redebeginn
  • höchstens drei Minuten für den Mittelteil und
  • eine Minute für den Schluss der Jubiläumsrede.

In der Kürze liegt also die Würze: Sichten Sie Ihr Material und konzentrieren Sie sich auf drei wesentliche Aspekte, die Sie in Ihre Rede zum Jubiläum mit unterbringen.

Die Mischung macht es: So finden Sie die Balance zwischen Überspitzung und Untertreibung!

Viele Redner langweilen ihre Zuhörer, weil Sie gerade bei Jubiläumsreden maßlos übertreiben. Achten Sie einmal darauf: Bei den ganzen Erfolgen, die häufig aufgezählt werden, bei all den herausragenden Persönlichkeiten, die in Jubiläumsreden genannt werden: Häufig ist es ein Wunder, dass der zum Beispiel besprochene Verein noch in der Kreis-Klasse und nicht in der Champions League spielt.

Für Ihre Rede zum Jubiläum gilt: Sorgen Sie für eine ausgewogene Mischung zwischen Überspitzung und Untertreibung.

Jubiläen sind Nachrichten: Achten Sie darauf, dass der Termin passt!

Namen und Daten sind Nachrichten! Achten Sie deswegen immer darauf, dass das Datum, zu dem das  Jubiläum gefeiert wird, auch richtig ist. Peinlich ist es, wenn ein Redner beispielsweise beginnt mit: „Heute – auf den Tag genau vor 30 Jahren – wurde hier in [Name der Stadt] unser Verein gegründet…“ und es stimmt nicht. Nicht immer fallen die Tage der Feierlichkeiten auf die Tage, zu denen das Jubiläum eigentlich stattfindet. Prüfen Sie deswegen bei der Vorbereitung Ihrer Jubiläumsrede, ob die verwendeten Daten wirklich stimmen.

Zitate helfen: Sorgen Sie für einen begeisternden Einstieg!

Mit einem mitreißenden Start bringen Sie die Zuhörer direkt auf Ihre Seite. Mit einem starken Zitat ist Ihnen die Aufmerksamkeit aller Anwesenden gewiss.

Das Internet hilft Ihnen dabei. Unter aphorismen.de beispielsweise finden Sie eine Suchmaske. Dort geben Sie ein Stichwort ein, das besonders gut zum Jubiläum passt. Und schon erhalten Sie einige starke Worte, die Sie an den Anfang und später in den Mittelpunkt Ihrer Jubiläumsrede stellen können.

Bildnachweis: Photographee.eu / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: