Businesstipps Marketing

Erfolgskonzept für Ihr Unternehmen: Social Media

Lesezeit: 2 Minuten Social Media sind digitale Netzwerke, in denen vor allem der direkte Austausch von Meinungen und Kommentaren zwischen den Nutzern im Vordergrund steht. Darüber hinaus haben die Nutzer von Social Networks und Blogs die Möglichkeit, Inhalte und Themen selbst zu erstellen und mit anderen Mitgliedern zu diskutieren. Die bekanntesten Social Media Networks sind Facebook, LinkedIn, und Google+.

2 min Lesezeit

Erfolgskonzept für Ihr Unternehmen: Social Media

Lesezeit: 2 Minuten

Social Media: Zukunftstrend für Ihre Unternehmenskommunikation

Das Web 2.0 bietet neue und effektive Kanäle für die Unternehmenskommunikation. Besonders über die Social Networks können Unternehmen schnell und einfach Kontakt zu ihren Zielgruppen herstellen. Der Grund hierfür liegt nicht zuletzt in den stetig steigenden Mitgliederzahlen. Beispielsweise sind in Facebook nahezu alle Altersgruppen mit den unterschiedlichsten Interessen vertreten. Die Gewinnung neuer Kunden führt daher immer häufiger über die Social Networks.

Die Vorteile von Social Media für Ihr Unternehmen:

Neben der Unternehmenskommunikation können die Social Media auch das Marketing, den Vertrieb oder das Personalmanagement unterstützen. Darüber hinaus eignen sich die Social Media-Portale vor allem für den direkten Kundenservice. Im Echtzeitweb können Anfragen und Kommentare von Kunden und Interessenten sofort beantwortet werden.

1. Machen Sie Ihre Nachrichten viral:

Beiträge in den Social Media Networks wie Facebook, Twitter oder Google+, erscheinen auch auf den Pinnwänden und Streams von Fans und Followern. Darüber hinaus können auch andere Mitglieder Beiträge lesen und zum Beispiel über die "share"-, "plus 1"- oder "retweet"-Funktionen der Netzwerke mit ihren Freunden teilen. Auf diese Weise verbreiten sich die Posts viral im gesamten Netzwerk und erreichen viele Kontakte.

2. Kommunizieren Sie in Echtzeit:

Die Social Media ermöglichen einen direkten Dialog zwischen Unternehmen und Kunden oder Interessenten. Anregungen oder kritische Bemerkungen können Unternehmen sofort kommentieren. Auf diese Weise unterstützen die Social Media den Kundenservice und tragen zur Verbesserung von Produkten oder Services bei.

3. Verbessern Sie die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen

Die Veröffentlichung von Beiträgen auf Social Media-Portalen wie Blogs, Microblogs oder Social Networks unterstützt die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen. Zum Beispiel wird durch einen Blog-Beitrag, der einen Link zur Unternehmensseite enthält, ein Backlink generiert. Viele hochwertige Backlinks beeinflussen das Suchmaschinen-Ranking positiv. Zusätzlich verbessern auch Textbeiträge mit Keywords und Links, die in Unternehmensblogs veröffentlicht sind, die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen.

4. Vereinfache Sie die Imagepflege:

Im Gegensatz zu den klassischen Kommunikationskanälen haben Social Media-Portale keine Redaktionen oder Journalisten, um die Webinhalte freizuschalten. Sowohl in Blogs und Foren als auch in den Social Networks können Unternehmen die Veröffentlichung von Beiträgen selbst vornehmen. Die Pflege des Unternehmensimages und die Steigerung der Bekanntheit können somit vom Unternehmen selbst gesteuert werden.

5. Profitieren Sie von Monitoring und Erfolgskontrolle:

Die Kommentarfunktion der Social Media-Portale bietet eine einfache Erfolgskontrolle der PR-Aktionen. Über die Meinungen und Diskussionen können Unternehmen direkt erkennen, ob eine PR-Maßnahme von der Zielgruppe positiv oder negativ angenommen wird. Bei kritischen Kommentaren können Unternehmen direkt reagieren und entgegenwirken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):