Businesstipps Unternehmen

Chancenmanagement durch professionelles Coaching

Lesezeit: 2 Minuten Professionelles Coaching beinhaltet immer zusätzliche Chancen für Unternehmer, für Ihren Erfolg! Seien es Ideen oder Konzeptvorschläge, die ein Coach Ihnen präsentiert oder auch Korrekturen zu dem von Ihnen eingeschlagenen Kurs, die er diskutiert und damit auslöst. Wie Sie die Chancen für sich nutzen können, sagt Ihnen dieser Artikel.

2 min Lesezeit

Chancenmanagement durch professionelles Coaching

Lesezeit: 2 Minuten

Chancen als Wegbereiter

Immer sind Chancen auch Wegbereiter zu möglicherweise richtungsweisenden oder richtungsverändernden Entscheidungen. Diese nicht alleine zu fällen, sondern mit einem erfahrenen Coach besprechen und absichern zu können, sichert das daraus erzielbare Nutzenpotential nach besten Möglichkeiten ab.

Teameffekte mitnehmen

Vier Augen sehen mehr als zwei, vier Ohren hören mehr und zwei Köpfe können mehr Kreativität und Struktur, mehr Lösungskompetenz generieren als einer alleine. Wenn Sie sich entscheiden, einen Coach als regelmäßigen Betreuer und Berater ins Haus zu holen, sollten Sie aus dieser Zusammenarbeit alle Chancen nutzen, die sich daraus ableiten lassen. 

Chancen erkennen

Wir als Unternehmer sind doch alle aufgefordert, jede Chance, die sich uns bietet, zu erkennen, um sie anschließend so gut das geht zu verwerten, und dies heute mehr denn je zuvor!

Den richtigen Zeitpunkt wählen

Jede Idee und damit Chance, auch wenn sie im Moment nicht verwirklicht werden kann, wartet doch nur auf ihre Zeit bzw. den richtigen Zeitpunkt zur Realisation.

Betriebsblindheit

Hinter mancher eingefahrenen Gewohnheit und daraus entstehender Betriebsblindheit liegt die Chance, die wir möglicherweise selbst gar nicht erkennen können. Hier kann der Coach wertvolle Dienste leisten, indem er uns die Augen öffnet!

Authentisch in der Entwicklung bleiben

Vor allem die Veränderung in der Einstellung von Führungskräften und in ihrem Verhalten und damit in punkto Personalführung hat eine häufig zeitverzögerte Auswirkung auf den Führungserfolg. Das Verhalten kann und soll nicht kurzfristig verändert werden. Besonders wichtig ist dabei, möglichst authentisch zu sein und auch zu bleiben. Deshalb sprechen wir im Coaching auch mehr über Prozesse.

Mitarbeiter mitnehmen

Das Umfeld der Führungskräfte und vor allem deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter muss eine Chance bekommen, beschlossene Führungsveränderungen nachvollziehen zu können und zu verstehen. Nur dann kann erwartet werden, dass sie sich darauf entsprechend einstellen.

Grundsätzliche Veränderungen im Verhalten von Führungskräften bedürfen oft auch einer konzeptionellen Vorgehensweise, die verständlich, klar und kommunizierbar sagt, wo es langgeht. Menschen wollen geführt werden, nur Abläufe und Systeme werden gemanagt bzw. organisiert.

Menschorientiert führen

Dieser Unterschied hat in der Praxis eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für den Erfolg einer Führungskraft bzw. deren Unternehmen. Menschen sind weder Maschinen noch Roboter, sie sind Geschöpfe mit Eindrücken und Gefühlen, die sie nicht an der Stempeluhr ablegen können!

Freundliche Grüße aus Krefeld und viel Erfolg bei der Umsetzung wünscht Ihnen

Theo van der Burgt

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: