Englisch

Die Wörter “live” und “life” richtig aussprechen und verwenden

Auch Deutsche mit guten Englischkenntnissen bringen manchmal die Wörter “live” und “life” durcheinander – oder wissen gar nicht, dass es da einen Unterschied gibt. Wie Sie diese zwei Wörter richtig einsetzen und aussprechen, lesen Sie hier.

Ganz im Trend heutzutage: "Life-Cooking", wo der Chefkoch vor Publikum das Abendessen zubereitet. Das ist eben ein "Livestyle"-Konzept, mit dem ein Restaurant so richtig punkten kann – im deutschen Sprachraum. Sobald sich das Lokal an eine internationale Kundschaft richtet, muss es sich über den Unterschied zwischen life und live informieren.

Es handelt sich eigentlich um drei Wörter, die alle mit dem deutschen Wort "Leben" verwandt sind:

  1. to live, also das Verb für "leben, am Leben sein";
  2. live, das übersetzt werden kann mit "lebendig" oder im TV-Jargon eben auch "live" (Adjektiv);
  3. und life, "das Leben" (Substantiv)

Ein Restaurant, das "Life-Cooking" anbietet, rühmt sich also des "Leben-Kochens", nicht des "Live-Kochens". Wiederum müsste es auf Englisch lifestyle heißen, wenn es um die Lebensweise geht.

Von und für

Dass man in der deutschen Sprache live und life durcheinanderbringt, ist durchaus verständlich. Denn in der deutschen Standardaussprache sind V und F oft gleichzusetzen: "Der fürsorgliche Fuchs ist kaum vom verbesserlichen Vogel zu unterscheiden."

Auf Englisch gibt es aber da einen großen Unterschied in der Aussprache: Das englische V wird wie ein deutsches W ausgesprochen; nur das F ist gleich in beiden Sprachen. Also hört der Engländer sofort, ob live oder life gesagt wurde.

Wollen Sie also auf Englisch sagen, dass es sich um eine Live-Übertragung handelt, dann sprechen Sie live so aus: "leiw".

Wollen Sie aber über Ihr Leben oder Ihren Lebensstil sprechen, so reimen Sie life auf den Vornamen "Leif". Kompliziert ist das ja keineswegs: Man muss sich nur des Unterschieds bewusst sein.

Zwei Schreibweisen, drei Aussprechweisen

Was ein Stück weit kniffliger – aber auch leicht zu merken – ist: Sie wissen schon, dass einige Wörter auf Englisch unterschiedlich ausgesprochen werden, je nachdem, welche Bedeutung sie haben. So ist es für live:

  1. als Adjektiv – als live television etwa – wird das Wort wie oben "leiw" ausgesprochen;
  2. handelt es sich aber um das Verb – also I live in a house oder He lived a long life – heißt es "liw".

Deutlich unkomplizierter dabei ist life: es hat nur die eine Aussprechweise. Damit Sie auf Ihr life/live klarkommen, merken Sie sich einfach folgenden prägnanten Satz: I live a live life.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.