Gesundheit Praxistipps

Lob und Anerkennung sind wichtig im Leben eines Jeden

Lesezeit: 3 Minuten Wie wichtig ist Lob und Anerkennung im Leben? Menschen, die selbstbewusst und selbstsicher durchs Leben laufen, sind deutlich erfolgreicher. Dabei könnte jeder von uns ein erfolgreicher, glücklicher Mensch sein. Es hängt allerdings davon ab, wie gefestigt wir sind, wie viel Lob und Anerkennung wir im Leben bekommen, wie stark unser Gerüst ist, das wir uns im Laufe des Lebens gebaut haben.

3 min Lesezeit
Lob und Anerkennung sind wichtig im Leben eines Jeden

Lob und Anerkennung sind wichtig im Leben eines Jeden

Lesezeit: 3 Minuten

Lob und Anerkennung

Wussten Sie, dass Lob und Anerkennung der wichtigste Schlüssel zum Erfolg sind?

In der heutigen modernen Welt, gerade in den westlichen, reichen Industrieländern muss niemand mehr hungern. Zu Essen gibt es genug. Und doch hungern viele Menschen, sehr viele Menschen. Nämlich seelisch. In Deutschland leiden derzeit rund vier Millionen Menschen akut unter einer behandlungsbedürftigen Depression.

Wenn Lob und Anerkennung fehlen

Wenn die Seele, Geist und Körper nicht im Einklang sind, haben die Zivilisationskrankheiten wie zum Beispiel Bauchschmerzen, Verdauungsprobleme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlappheit, Schlafstörungen, Herzrasen oder Kreislaufprobleme eine freie Bahn. Missachtet man die Warnsignale, streikt der Körper weiter, es geht dann bis zum totalen Burnout, Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Lob und Anerkennung für das Urvertrauen

Im Kindesalter baut man bereits das Fundament fürs ganze Leben auf. Je stärker das Gerüst, desto besser kann man sich im Leben durchboxen. Es hat nichts damit zu tun, dass es temperamentvollere und weniger temperamentvolle Menschen gibt. Wir alle sind sehr individuell und doch kann niemand von uns auf Lob verzichten.

Schüchterne Menschen wären nicht schüchtern, wenn sie genug Lob erhalten hätten. Sie würden nicht mal das Gefühl kennen, sich etwas nicht zutrauen zu können. Jeder von uns hat seine individuellen Stärken, niemand kommt leer auf die Welt, um die eigenen Stärken besser nutzen zu können, braucht man Selbstsicherheit, Vertrauen zu sich selbst. Das Urvertrauen.

Das in der Kindheit entwickelte Urvertrauen wirkt sich demnach prägend auf soziale Bindungen im Erwachsenenalter aus. Wer das Urvertrauen im Leben hat, ist frei von quälenden Ängsten und Zweifeln und schafft so Lebensqualität durch innere Leichtigkeit und Unbeschwertheit.

Selbstbewusste Menschen, die in einer glücklichen, intakten Umgebung aufgewachsen sind, werden nicht so schnell an sich selbst zweifeln. Wenn man seine Kinder lobt erreicht man von ihnen sehr viel mehr. Weil sie innerlich sehr gefestigt sind.

Was passiert, wenn die Anerkennung fehlt?

Menschen, die wiederum gierig nach Lob sind, leiden einfach nur sehr stark unter einem gravierenden Mangel. Sie haben bisher nicht die Anerkennung bekommen, die sie gebraucht haben. Solche Menschen fühlen sich oft unglücklich und sehr nutzlos, sie fühlen sich nicht verstanden und nicht geliebt, sie lieben sich selbst nicht genug.

Viele glauben sogar, dass sie nichts richtig machen können. Sie haben sich praktisch eine lange Zeit im Leben negativ programmiert, weil sie viel zu wenig Lob und Anerkennung erhalten haben. Das Ergebnis ist, sie trauen sich nichts zu. Sie zweifeln an sich selbst und haben Ängste zu versagen.

Schüchterne Menschen kommen nicht schüchtern zur Welt, die Umgebung und die Erziehung formt sie dazu. Wenn man als Kind zu wenig gelobt wurde, mangelt es oft im Erwachsenenleben an Selbstwertgefühl.

Motivation bei der Arbeit durch Lob und Anerkennung

Dies gilt ebenfalls für die gut laufenden Firmen. Wenn der Chef seine Mitarbeiter sehr oft lobt, motiviert er alle unbewusst immer wieder neu. Dadurch werden die Mitarbeiter in ihren Aufgaben gestärkt, anerkannt und man hinterlässt jedem Einzelnen das Gefühl, gebraucht zu werden. Wenn man das Gefühl spürt: „Ich werde in der Firma gebraucht“ kommt jeder mit voller Energie zur Arbeit und leistet viel mehr als ein unmotivierter, oft getadelter Mitarbeiter.

Menschen die nicht mit dem Herzen bei der Arbeit sind machen sehr schnell Fehler. Daher ist Lob in jedem Bereich des Lebens unverzichtbar.

Wenn Sie eine führende Position haben, testen Sie es aus, loben Sie freundlich Ihre Mitarbeiter, denn ohne sie sind Sie nicht der, der Sie sind. Motivation und eine positive Programmierung der menschlichen Festplatte, des Geistes heißt Lob und Anerkennung.

Wenn Sie Eltern sind, loben sie ihre Kinder täglich für alles, was sie neu gelernt haben, auch wenn der Erfolg noch so klein ist, so entsteht nach und nach eine sichere Persönlichkeit, die später mit beiden Beinen fest im Leben steht. Diese Persönlichkeit wird es Ihnen später danken.

Aber auch sonst dürfen Sie jeden loben, der Ihnen am Herzen liegt und sich über Lob freuen könnte.

Lob wirkt wie eine Vitaminbombe.
Gehen Sie bitte nicht zu sparsam damit um.

Bildnachweis: Hanna / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):