Essen & Trinken Praxistipps

Leckere Grillideen für diesen Sommer

Lesezeit: 2 Minuten Grillen im Garten gehört für die meisten Menschen zum Sommer einfach dazu. Dabei kommen häufig die Grillstandards zum Einsatz, also Bratwurst und Steak. Dabei gibt es natürlich noch sehr viel mehr Möglichkeiten und leckere Speisen, die sich zum Grillen anbieten. Leckere Grillideen finden Sie hier.

2 min Lesezeit
Leckere Grillideen für diesen Sommer

Leckere Grillideen für diesen Sommer

Lesezeit: 2 Minuten

Zuerst sollte man allerdings die ungesunden Aspekte des Grillens beachten und einige Vorkehrungen treffen. In Verruf geraten ist das Grillen vor allem wegen der gesundheitsschädlichen Stoffe, die während des Grillens freigesetzt werden. Wenn zum Beispiel der Fleischsaft oder die Marinade in die Glut tropfen, entstehen krebserregende Stoffe, unter anderem Benzpyren.

Diese lagern sich mit dem Rauch auf dem Grillgut ab. Wenn man nur an diese Vorstellung denkt, kann einem durchaus bereits vor dem Grillen der Appetit vergehen. Und da keiner auf die leckeren Köstlichkeiten vom Grill verzichten möchte, sollte man einfach bereits im Vorfeld einige Vorkehrungen treffen. Das heißt, man kann das Grillgut vorher gut abtupfen oder spezielle Grilltassen verwenden, die den Saft und das Fett von der Glut fernhalten.

Weitere Ratschläge für leckere Grillideen

Beim Grillen von Fleisch sollten einige Kleinigkeiten berücksichtigt werden.

  • Der Grillrost sollte sich etwas höher über der Glut befinden, um ein rasches Verkohlen zu vermeiden.
  • Beginnen Sie erst, wenn sich die Grillkohle oder die Briketts weiß verfärbt haben, nur dann ist eine gleichmäßige Temperatur zu erzielen.
  • Ist das Fleisch gegrillt, sollte es unbedingt noch einige Minuten mit Alufolie bedeckt ruhen.

Was kann alles auf den Grill?

Es muss nicht immer die Bratwurst oder das Steak sein. Sie können auch ohne Probleme Fische und Meerestiere grillen. Fetter Fisch wie beispielsweise Lachs, Hering oder Makrele eigenen sich hervorragend zum Grillen. Bei nicht so kompakten Fischsorten sollte man eine Fischzange verwenden, um den Fisch nicht zu zerbrechen. Wenn Sie Fisch grillen möchten, müssen Sie die Grillzeit streng im Auge behalten. Denn gerade Fische und Meerestiere brauchen nur kurz, um gut durch zu sein.

Eine gesunde Abwechslung bietet hingegen gegrilltes Gemüse. Zucchini in Scheiben geschnitten und mit Knoblauch gewürzt, ein Maiskolben oder die klassischen Folienkartoffel sind ideal zum Grillen. Aber auch etwas „Ausgefalleneres“ wie z. B. eine Riesenchili gefüllt mit leckerem Feta, ein belegtes Hackfleischbrötchen oder eine gegrillte Banane machen den Grillabend zu einem besonders leckeren Erlebnis.

Als Beilage eignen sich diverse Salate, französisches Baguette, Ciabatta mit Kräuterbutter – welches auch auf dem Grill zubereitet werden kann oder einfach nur das gute alte Toastbrot. Und natürlich dürfen die verschiedenen Dips und Saucen nicht fehlen mit denen jedes Grillgericht zu einem kulinarischen Leckerbissen wird.

Bildnachweis: Monkey Business / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: