Hobby & Freizeit Praxistipps

Erfüllen Sie zum Muttertag eine tiefe Sehnsucht

Lesezeit: 2 Minuten Sie suchen nach einem Geschenk zum Muttertag? Wollen der eigenen Mutter oder der Mutter Ihrer Kinder eine Freude machen? Frühstück ans Bett, groß zum Essen ausführen oder ein Wellness-Wochenende auf dem Land. Nichts davon wird eine Mutter am Muttertag von sich weisen. Doch insgeheim wünscht sie sich vielleicht genau das Gegenteil?

2 min Lesezeit

Erfüllen Sie zum Muttertag eine tiefe Sehnsucht

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Verwöhnprogramm zum Muttertag

Ein großes Verwöhnprogramm am Muttertag wünscht sich doch jede Mutter, glauben Sie? Natürlich wird jede Mutter sich freuen, wenn Kinder und Ehemann großen Aufwand betreiben, um ihr zu zeigen, wie wichtig sie für die Familie ist. Doch können Sie sich vorstellen, dass eine Mutter Sehnsucht nach etwas ganz anderem hat?

Danach sehen sich Mütter tatsächlich

Wenn Sie Mütter fragen, was Sie am meisten vermissen, kommen folgende Antworten

  • Ruhe
  • Entspannung
  • Zeit für mich
  • ein Zimmer für mich allein

Das Muttertagsprogramm von Kindern und Vätern bringt dagegen oft erst Recht Trubel und Hektik mit sich. Oder wie fänden Sie es, wenn Sie

  • am frühen Sonntagmorgen vor dem Zähneputzen in die Kamera lächeln müssen, damit die Kinder sehen, wie sehr Sie sich über das Selbstgebastelte freuen?
  • in überfüllten gutbürgerlichen Gaststätten am Fließband abgewickelt würden.
  • an Ihrem Ehren-Tag in einem Freizeitpark 2 Stunden vor der Achterbahn anstünden, weil Mütter ja am glücklichsten sind, wenn die Kinder glücklich sind?
  • Sie zwei Tage lang das Haus putzten und Torten backten, weil an Muttertag alle Kinder und Kindeskinder auf der Matte stehen?

Schenken Sie ein leeres Haus

Wie wäre es, wenn Sie Ihrer Frau oder Mutter ein leeres Haus schenken? Planen Sie einen Familienausflug oder buchen Sie einen Tisch im Lokal. Packen Sie die Kinder ein und fahren los – ohne Mutter. Als erwachsene Kinder kündigen Sie Ihrer Mutter an, dass Sie zum Frühschoppen den Vater abholen und ihn erst zur Schlafenszeit wieder nach Hause bringen.

Fragen Sie Ihre Mutter und glauben Sie ihr

Natürlich sollten Sie die Mutter vorher fragen, ob Sie die Wohnung gerne mal einen Tag für sich hätte. Doch wahrscheinlich wissen Sie es längst. Meine Mutter hat es Jahr für Jahr klar gesagt: "Mein schönster Muttertag wäre, einmal allein zu Haus zu sein." Ich habe ihr nie geglaubt. Heute weiß ich, dass Sie es ernst gemeint hat. Mir geht es ebenso. Doch meine Familie glaubt mir nicht.

Oder soll es doch ein kleines Geschenk zum Muttertag sein?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: