Hobby & Freizeit Praxistipps

Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)

Lesezeit: 5 Minuten Muttertagsgeschenke lassen sich mit wenig Aufwand leicht selber machen. Basteln und gestalten Sie doch Ihr Geschenk zum Muttertag einmal selbst. Mit Kindern macht es besondere Freude, Bastelideen für den Muttertag umzusetzen. 5 Geschenkideen zum Muttertag stelle ich Ihnen hier vor.

5 min Lesezeit

Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)

Lesezeit: 5 Minuten

Bastelideen zum Muttertag – 5 Geschenkideen mit persönlicher Note
Ich habe Ihnen 5 Bastelideen mitgebracht, die sich gut als Geschenkideen zum Muttertag eignen:

  • Leporello basteln,
  • Duftsäckchen selber machen und befüllen,
  • Acrylherzen für Muttertag gestalten,
  • Salzteig herstellen und daraus Geschenkideen zum Muttertag selber machen,
  • Tontöpfe oder Konservendosen mit Steinen bekleben und Pflanztöpfe gestalten.

Zum Muttertag basteln: Geschenke für Muttertag selber machen
Was Sie zum Muttertag basteln, hängt von Material und persönlichen Geschmack ab und wie viel freie Zeit Sie zur Verfügung haben.
Ein Leporello als Muttertagsgeschenk ist unkompliziert und geht schnell.
Nehmen Sie dazu:

  • Faltkarten oder Zeichenkarton,
  • Klebeband,
  • Geschenkband,
  • Aufkleber.

Werkzeuge:

  • Cuttermesser,
  • Schere,
  • Bastelkleber,
  • Stifte oder Kalligrafieset.
Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)   

Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)  Ein Herz zum Muttertag steht für Liebe und Achtung.

Zum Muttertag: Bastelideen und Geschenkideen aus Salzteig
Für selbstgemachte Geschenke zum Muttertag eignet sich auch Salzteig.
Salzteig bietet für Kinder und Erwachsene zahlreiche Möglichkeiten zum Basteln, gestalten und Dekorieren.

Zutaten für Salzteig:

  • 1 Tasse Salz,
  • 2 Tassen Mehl,
  • 6 Esslöffel Wasser

Salzteig anfertigen: 

  • Mehl und Salz gut vermischen,
  • Wasser in kleinen Mengen zugeben,
  • verrühren und kneten.

Es entsteht ein geschmeidiger Teig. Ist er zu fest, gibt man etwas Wasser zu, ist er weich, kommt noch etwas Mehl hinzu.

Mit Salzteig können Sie

  • kneten und modellieren,
  • den Teig schneiden oder ausstechen,
  • ihn nach dem Trocknen bemalen und bekleben.

Leporello für den Muttertag selber machen
Am besten eignen sich Klappkarten, die Sie mit Klebeband zu einer Ziehharmonika zusammen kleben. Die Anzahl der Klappkarten richtet sich danach, wie groß das Leporello werden soll. Für ein farbiges Leporello können Sie einfarbige Klappkarten verwenden oder Sie schneiden sich Karten aus buntem Zeichenkarton oder Bastelkarton zurecht. Der Zeichenkarton oder Bastelkarton bietet sich auch an, wenn Sie beispielsweise quadratische Karten brauchen.

Im Baumarkt und im Bastelbedarf bekommen Sie farbiges Klebeband oder Textilklebeband. Sie können die einzelnen Karten aber auch mit Streifen aus Papier und mit Bastelkleber aneinander fügen. Den oberen und unteren Deckel versehen Sie in der Mitte der Längskante mit einem Loch. Durch die beiden Löcher ziehen Sie Geschenkband zum Zubinden des Leporellos.

Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)  Zeichenkarton oder Bastelkarton für ein Leporello

Anschließend gestalten und dekorieren Sie Ihr Muttertagsgeschenk. Dafür eignen sich Gedichte und Sprüche, selbst verfasste Texte, Fotos von der Familie oder Blumenmotive; auch als Kombination von mehreren Ideen.

Gedichte und Sprüche gibt es als fertige Aufkleber mit Goldprägung oder Sie nehmen einen Tintenstift. Schöne Kalligrafieschrift wirkt ebenfalls sehr anspruchsvoll.
Blumenmotive finden Sie in alten Kalendern oder auf Postkarten sowie als 3D-Motive im Bastelbedarf oder als Blumensticker. Das fertige Leporello binden Sie anschließend mit dem Geschenkband zu.

  • Bei medienwerkstatt.de
    finden Sie noch andere Anleitungen für selbstgemachte Leporellos, die sich gut als Geschenk zum Muttertag eignen.
Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)  Ein Leporello zum Muttertag gestalten

Geschenke zum Muttertag – Bastelideen und Geschenkideen mit Pfiff
Duftsäckchen
sind immer wieder ein gern gesehenes Geschenk. Zum Muttertag können Sie so ein Duftsäckchen selber machen. Nehmen Sie dazu

  • etwas Stoff,
  • eine Schere,
  • Nadel und Faden,
  • wohlriechende Gewürze,
  • Geschenkband.

So bekommen Sie ein einfaches, ansprechendes Geschenk zum Muttertag –
Anleitung für ein Duftsäckchen:

  • Schneiden Sie mit der Schere aus dem Stoff ein Quadrat aus.
  • Legen Sie das Quadrat zu einem Rechteck zusammen;
    mit der linken Seite des Musters nach außen.
  • Nähen Sie die Längskanten und die untere Querkante zusammen;
    kleine Heftstiche reichen aus!
  • Krempeln Sie die obere offene Querkante rundherum nach außen;
    mindestens 4 bis 5 Zentimeter.
  • Nun drehen Sie das Duftsäckchen von innen nach außen.
    Sie haben jetzt die rechte Seite des Stoffes außen;
    der umgebogene obere Saum der Öffnung zeigt nach innen.
  • Jetzt befüllen Sie das Duftsäckchen mit wohlriechenden Gewürzen.
  • Anschließend binden Sie das Säckchen mit Geschenkband zu.
Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)  Duftsäckchen als Geschenkidee zum Muttertag

Es gibt auch noch andere Varianten für so ein Duftsäckchen als Muttertagsgeschenk.

  • Sie können Handarbeitsstoff mit Bildern von Kräutern oder Blumen mit Kreuzstich besticken und daraus Duftsäckchen anfertigen.
  • Anstelle der Gewürze eignet sich auch eine Mischung aus duftenden Blüten zum Befüllen.
  • Bei Zeitnot tut es auch ein Organzasäckchen aus dem Bastelbedarf oder aus der Adventszeit.

Acrylherzen zum Muttertag haben gleich mehrere Eigenschaften. Herzen bedeuten Liebe und Achtung und sie sind eine exklusive Geschenkidee. Für ein Geschenk zum Muttertag können Sie

  • Acrylherzen befüllen;
    je nach Größe des Acrylherzes eignen sich
    – Konfekt,
    – Blüten,
    – Perlen.
  • bekleben und bemalen;
    dazu die Innenseite verwenden und in jede Hälfte ein Serviettenmotiv einkleben,
    nach dem Trocknen das Motiv mit heller Acrylfarbe hintermalen, anschließend mit Gold, Schwarz oder einer anderen kräftigen Farbe das ganze Herz innen nochmals ausmalen. Achtung: Die 1. Farbschicht muss erst trocken sein!
  • in der Mitte mit einem Foto versehen;
    Foto in Herzform ausschneiden und einklemmen, Rückseite des mit einem Blumenmotiv oder Schrift dekorieren. Als Rückseite eignet sich auch ein 2. Foto, dieses etwas kleiner schneiden und aufkleben!
  • von außen mit Borte und Spitze bekleben;
    schmale bunte Borte für kleine oder Goldborte für große Herzen, Zackenlitze oder schmales Spitzenband lassen die Acrylherzen pompös wirken.

Die Acrylherzen können Sie an einen Strauß hängen oder einzeln, mit einem schmalen Bändchen versehen, als Geschenk zum Muttertag überreichen.

Salzteig für Geschenke zum Muttertag: Basteln, Gestalten, Dekorieren
Varianten für die Verwendung von Salzteil:

  • Bilderrahmen aus Salzteig;

    ein individuelles Geschenk. Teig ausrollen und einen Rahmen ausschneiden. Dieser kann gerade oder wellenförmig sein. Auch ein runder Rahmen wirkt interessant. Sie können in den noch weichen Teig Muster eindrücken,
    – Kreise,
    – Kerben,
    – Wellen,
    – Punkte,
    – Riffelmuster.
    Verwenden Sie dafür alle möglichen Gegenstände aus dem Haushalt.
    Nach dem Trocknen auf Pappe aufkleben und ein Bild einfügen.

  • Teig mit Ausstechformen ausstechen und Motive zum Basteln verwenden;

    besonders beliebt bei Kindern.
    Die Motive werden bemalt, verziert, beklebt oder mit Buchstaben geprägt. Sie
    eigne sich für Namenschilder oder Geschenkanhänger.

Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)
  • ein Häuschen modellieren;

    so ein Häuschen regt zum Träumen an. Es bekommt auf der Rückseite eine Aufhängung oder es kann als Aufsteller verwendet werden. Sowohl der weiße Salzteig als auch ein bemaltes Häuschen sind eine hübsche Geschenkidee zum Muttertag.

  • ein Blumenbukett für die Wand;

    aus Salzteig eine Grundplatte formen und die Ränder ähnlich wie den Bilderrahmen verzieren, dann mit dem Teig Blumen modellieren und einen Strauß oder ein Bukett mit der Grundplatte aus Salzteig verkneten;
    nach dem Trocknen bei Bedarf mit Acrylfarben bunt anmalen; an der Rückseite der Grundplatte eine Aufhängung befestigen.
    Tipp: Salzteig lässt sich auch mit Lebensmittelfarben einfärben.

Geschenkidee zum Muttertag: Pflanztöpfe und Übertöpfe mit Steinen
Für eine individuelle Geschenkidee können Sie schöne Pflanztöpfe anfertigen,
indem Sie Gefäße mit selbst gesammelten Steinen bekleben. Auch für interessante Übertöpfe eignet sich diese Methode. Sie verwenden, je nach Anspruch, Größe oder Zweck:

  • Blumentöpfe aus Ton oder Terrakotta, möglichst frostfest;
    dann können diese auch für draußen verwendet werden.
  • Gefäße aus Keramik;
    am besten ohne Glasur, weil hier die Steine besser halten als auf glasierter Oberfläche.
  • Behälter aus Holz;
    hier bekommen bereits verwitterte Gefäße eine Verschönerungskur.
  • Konservendosen;
    am besten innen beschichtete. Unbeschichtete Dosen können mit der Pflanzerde reagieren.

Pflanztöpfe bekommen vor Beginn einige Löcher, damit später das Wasser abfließen kann. Zum Bekleben benötigen Sie

  • selbst gesuchte Steine
  • Klebepistole
  • Klebestick.

Basteln und Geschenkideen zum Muttertag (Teil 2)  Basteltipp zum Muttertag:
Selbst gesuchte Steine zum Gestalten und Dekorieren von Pflanztöpfen

Auf der  trockenen Oberfläche werden die Steine mit der Klebepistole festgeklebt. Für eine intensive Wirkung kann der Steinmantel anschließend mit farblosem Acryllack auf Wasserbasis bemalt werden. Dadurch kommen die Steine schön zur Geltung.
Tipp:
Für ein schnelles Ergebnis und zum Ausprobieren empfehle ich zunächst ein kleineres Gefäß. Es lässt sich schnell anfertigen und kann am Muttertag auf dem Tisch stehen.

Ich wünsche Ihnen
viel Spaß beim Basteln und Gestalten
Ihrer Muttertagsgeschenke!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):