Gesundheit Praxistipps

Die zehn-Minuten-Abkürzung zur Entspannung

Lesezeit: < 1 Minute Oft stellt sich die Entspannung leider nicht ein, wenn man es gerne hätte. Mit dieser Methode finden Sie auch zwischendurch zur nötigen Ruhe. Schlagen Sie Ihrem hektischen Alltag ein Schnippchen und flüchten Sie vor dem Stress. Sie brauchen: Zehn Minuten Zeit und einen ruhigen Ort.

< 1 min Lesezeit

Die zehn-Minuten-Abkürzung zur Entspannung

Lesezeit: < 1 Minute

Der Weg zur bewussten Entspannung

  • Setzen Sie sich. Egal, ob im Schneidersitz auf dem Fußboden, einem Stuhl oder Sessel: Es soll bequem sein. Sitzen Sie gerade. Wenn Sie nicht auf dem Fußboden sitzen, stellen Sie beide Füße ab, und platzieren Sie Ihre Arme auf den Oberschenkeln.
  • Stellen Sie sich vor, Sie nehmen ein heißes Bad oder liegen am Strand. Konzentrieren Sie sich nacheinander, von Kopf bis Fuß, auf ihre Muskeln. Sie sitzen entspannt, also sollen auch ihre Muskeln entspannt sein. Sind Sie angespannt, konzentrieren Sie sich auf den Muskel und denken Sie an den Strand, bis die Verspannung nachlässt.
  • Atmen Sie ruhig, langsam, durch die Nase und in den Bauch.
  • Denken Sie über nichts nach, lassen Sie Ihre Gedanken treiben. Vertreiben Sie keine Gedanken bewusst, das würde Ihrer Konzentration schaden.
  • Betrachten Sie mit dem inneren Auge ein positives Bild: Ein besonders erfolgreicher Moment im Beruf, ein harmonisches Urlaubserlebnis – wofür Sie sich auch entscheiden, es muss eine positive Bedeutung für Sie haben. Sehr geeignet, wenn Sie unter Grübeleien leiden, ist ein positives Gegenbild zu dem, womit Sie sich gedanklich herumschlagen.
  • Beenden Sie nun die Übung, wenn Sie sich entspannt und ausgeruht haben. Bleiben Sie aber noch eine Minute sitzen, nachdem Sie den Zustand der bewussten Entspannung beendet haben.

Wenn Sie diese Übung häufiger durchführen, wird sie Ihnen immer leichter fallen. Die Entspannung lässt sich schneller herbeiführen, und der Effekt ist intensiver.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: