Schönheit

Machen Sie Ihre Wimpern lang und voll mit natürlichen Hausmitteln

Machen Sie Ihre Wimpern lang und voll mit natürlichen Hausmitteln
geschrieben von Christine Beckert

Geschwungene, lange Wimpern verleihen den Augen einen besonders schönen und gepflegten Ausdruck. Mit einfachen, natürlichen Hausmitteln können die Wimpern voller, länger und dichter gezaubert werden. Wenn auch Sie natürliche Mittel zur Wimpernpflege bevorzugen, können Sie einige simple und wirkungsvolle Naturprodukte für einen tollen Augenaufschlag und gesunde Wimpernhaare verwenden.

Hausmittel und Naturprodukte zur Wimpernpflege

Ihre Wimpernhaare sind dünn, brechen und fallen schnell aus? Das kann zum einen daran liegen, dass Sie falsche Wimpernpflegeprodukte verwenden oder Ihre Wimpern und Augenpartie nicht regelmäßig reinigen. Schminken Sie sich jeden Abend vor dem Schlafengehen ab, entfernen Sie Mascara, Eyeliner und sonstige Augenkosmetik.

Verwenden Sie entweder einen selbst gemachten Mascara oder eine qualitativ hochwertige Wimperntusche aus dem Handel. Wer kurze, kleine Wimpern besitzt, sollte grundsätzlich auf wasserfestem Mascara verzichten. Da dieser nur mit Rubbeln oder Abziehen von den Wimpern entfernt werden kann, brechen die Wimpern schnell oder werden versehentlich komplett ausgerissen. Am besten entfernen Sie Ihr Augen-Make-up mit einem natürlichen Mascara-Entferner.

Was sollten Sie grundsätzlich beachten?

Verwenden Sie naturbelassene, hochwertige Wimperntusche oder stellen Sie Mascara ganz einfach selbst her. Reinigen Sie Ihr Gesicht vor dem Schlafengehen am Abend gründlich. Für die Wimpernpflege mit Naturprodukten sollten Sie eine alte kleine Mascarabürste sehr gut säubern. So lassen sich vor allem Pflegeöle sehr gut auftragen.

Vaseline:

Zur Wimpernpflege eignet sich Vaseline-Creme. Vaseline ist ein salbenartiges Gemisch, meist farblos oder hellgelb. Am besten benutzen Sie die farblose Variante, da hellgelbes Vaselin noch einen geringen Schadstoffanteil an aromatischen Kohlenwasserstoffen beinhaltet. Vaseline bewährt sich nicht nur als Wimpernpflegeprodukt, es wird auch als Lippenpflegemittel, Gleitmittel und Hautpflegeprodukt verwendet, vor allem bei trockener, rissiger Haut.

Vaseline eignet sich deshalb so gut als Körperpflegeprodukt, da es den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Haut aufrechterhält. Aber auch die dünnen Wimpern Haare können wunderbar mit Vaseline gepflegt und gleichzeitig gereinigt werden. Mit Vaseline kann Mascara leicht und schnell entfernt werden, ohne die Wimpern zu schädigen. Zur Anwendung geben Sie einfach ein wenig Vaseline auf ein Wattepad und entfernen damit die Wimperntusche von Ihren Augen. Am besten ist die Wirkung, wenn Sie Vaseline am Abend vor dem ins Bett gehen verwenden.

Rizinusöl

Rizinusöl ist ein pflanzliches Öl, das nicht nur dafür sorgt, dass die Wimpern dichter und voluminöser werden, es fördert auch das Wimpernwachstum. Rizinusöl können Sie relativ preisgünstig entweder in einer Apotheke oder in jedem Naturkostladen erwerben. Mit einer gereinigten Wimpernbürste tragen Sie regelmäßig jeden Abend Rizinusöl auf Ihre Wimpern auf.

Alternativ zum Rizinusöl können Sie reines, natives Olivenöl für die Wimpernpflege verwenden. Am Morgen sollte das Öl gründlich ausgewaschen werden. Schon nach einigen Tagen ist ein klarer Unterschied erkennbar: Ihre Wimpern sind länger, dichter und sehen einfach gesund aus.

Über Ihren Experten

Christine Beckert

Leave a Comment