Kreativität

Geräusche raten am Kindergeburtstag

Geräusche raten am Kindergeburtstag
geschrieben von Anita Radi-Pentz

Kinder lieben es, Rätsel zu lösen. Ein Quiz ist ein beliebter Programmpunkt am Kindergeburtstag. Suchen Sie eine Idee, die die Kinder die Ohren spitzen lässt? Lassen Sie Geräusche raten. Mit Hilfe von Geräuschdatenbanken stellen Sie einfach ein Quiz zusammen, das Groß und Klein zum Staunen bringt.

Geräusche raten

Raten macht Kindern Spaß. Beim Kindergeburtstag ist die Schwierigkeit, dass Sie den Wissensschatz der einzelnen Kinder nicht genau kennen. Es ist nicht einfach, passende Quizfragen für alle Kinder zu finden.

Beim Geräusche raten dagegen kommt es nicht auf das Wissen der Kinder an, sondern auf den Erfahrungsschatz. Stellen Sie selbst ein Geräusche-Quiz zusammen. Mit Hilfe von Sounddatenbanken im Internet gelingt das einfach und ohne Kosten.

So stellen Sie das Geräusche-Quiz zusammen:

  • Laden Sie sich 15-20 Geräusche aus einer Datenbank. Wie viele Sie am Kindergeburtstag raten lassen, machen Sie von der Aufmerksamkeit und Stimmung abhängig.
  • Speichern Sie die Geräusche auf USB-Stick oder brennen sie auf CD.
  • Sammeln Sie die Kinder am Kindergeburtstag um sich und spielen Geräusch für Geräusch ab.

Hilfreiche Tipps:

  • Mischen Sie Geräusch-Sequenzen, die lang sind, mit kurzen. Das hält die Aufmerksamkeit der Kinder wach. Spielen Sie die kurzen wiederholt ab, wenn nötig.
  • Wählen Sie Geräusche aus unterschiedlichen Bereichen: Haushalt, Fahrzeuge, Verkehr, Natur.
  • Die Kinder sollen nicht laut herausrufen, wenn sie meinen, ein Geräusch erkannt zu haben, sondern still strecken. Ist die Geräusch-Sequenz zu Ende, fragen Sie Kind für Kind ab, was es vermutet. Am Ende lösen Sie auf.
  • Testen Sie vorher unbedingt, ob die Technik funktioniert: Abspielgerät und Speichermedium.
  • Der Spielleiter sollte die Geräusche zweifelsfrei (er)kennen. Sonst gibt es Missverständnisse und Turbulenzen.
  • Das Geräusche-Quiz eignet sich als „Ruheinsel“ am Kindergeburtstag, weil die Kinder dazu leise sein müssen. Zumindest während des Lauschens.

Geräusch-Datenbanken

Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen vor dem Download durch. Für die private Nutzung am Kindergeburtstag sollte das Herunterladen aber in allen Fällen kostenfrei sein.

Mehr Tipps zum Kindergeburtstag:

Bildnachweis: Robert Kneschke / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Anita Radi-Pentz