Hobby & Freizeit Praxistipps

Kindergeburtstag: Schatzsuche mit Quiz für 10-jährige

Lesezeit: 2 Minuten Für den Kindergeburtstag von 10-jährigen Kindern habe ich eine Schatzsuche mit Quiz entwickelt. In diesem Alter haben die Kinder oft keine Lust mehr auf ein straffes Spiele- und Bastelprogramm. An dieser Quiz-Schatzsuche haben sie aber garantiert Spaß.

2 min Lesezeit
Kindergeburtstag: Schatzsuche mit Quiz für 10-jährige

Kindergeburtstag: Schatzsuche mit Quiz für 10-jährige

Lesezeit: 2 Minuten

Schatzsuche mit Quiz zum 10. Kindergeburtstag

Es ist nicht einfach, einen Kindergeburtstag zu planen für 10-jährige Kinder. Sie stehen auf der Schwelle zum Teenageralter und finden Kindergeburtstagsspiele oft uncool, spielen lieber nach Lust und Laune miteinander. Andererseits kann die Zeit ganz ohne Programmpunkte lang werden.

Eine Schatzsuche oder Schnitzeljagd tagsüber ist nicht mehr interessant, wenn die Kinder aus den Vorjahren die Umgebung schon wie ihre Hosentasche kennen. Bei meinem Spiel geht es darum, mit Köpfchen gemeinsam einen Schatz zu finden. Indem die Kinder Quizfragen beantworten und so zusammen die Lösung zusammentragen.

Das brauchen Sie für die Quiz-Schatzsuche beim Kindergeburtstag:

  • Zwei farbige Zettel für jedes Kind (in meinem Beispiel rot und gelb) als „Joker“
  • einzelne Buchstaben, die richtig angeordnet den Fundort des Schatzes ergeben
  • Quizfragen in der Anzahl der Buchstaben – eine Auswahl finden Sie in meinem Artikel „30 Quizfragen für 10-jährige“
  • Einen Schatz: eine Kiste oder einen Karton mit kleinen Überraschungen oder Süßigkeiten für jedes Kind. Oder Sie legen vorbereitete Mitgebsel-Tüten hinein.

Die Regeln zur Quiz-Schatzsuche am Kindergeburtstag

  1. Sie überlegen sich ein Versteck für die Schatztruhe. Als Beispiel nehmen wir die Lösung: IN EINER KISTE UNTER DEM SOFA. Für diese 24 Buchstaben brauchen Sie 24 Quizfragen.
  2. Sie sitzen mit den Kindern in der Runde und stellen der Reihe nach jedem Kind eine Frage. Für jede richtige Quizantwort, erhält ein Kind einen Buchstaben aus dem Lösungssatz. Wird die Frage nicht richtig beantwortet, vernichten Sie den Buchstaben.
    Besondere Spannung erzeugen Sie, wenn Sie mit den Kindern ums Lagerfeuer sitzen und den Buchstaben theatralisch ins Feuer werfen. Oder Sie zerreißen ihn in winzige Stücke oder pfeffern ihn mit einem lauten BÄNG in den Mülleimer.
    Oder Sie essen ihn genüsslich auf. Der letzte Vorschlag war nicht ganz ernst gemeint. Soll jedoch demonstrieren, dass Sie den Kindern bei falschen Antworten ein Drama bieten dürfen, wenn Sie Spielfreude haben. 10-jährige halten das aus und finden es reizvoll.

Bildnachweis: Natallia Vintsik / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):