Gold & Rohstoffe

Edelmetalle als Maßnahmen gegen die Inflation

Edelmetalle als Maßnahmen gegen die Inflation
geschrieben von Rolf Morrien

In der Themenreihe „Inflation“ haben Sie im dritten Teil erfahren, dass Immobilien einen guten Schutz vor Inflation bietet. Sachwerte besitzen einen eingebauten Schutzmechanismus, der es den Investoren ermöglicht, dass Vermögen über die Inflationskrise hinaus zu schützen. Im vierten Teil der Themenreihe wird Ihnen eine weitere Alternative vorgestellt: Edelmetalle.

Immobilien als Krisenschutz vor Hyperinflation haben einen Nachteil: Sie können während der Krise nicht verkauft werden. Da in Zeiten von Hyperinflation jedoch auch Nahrungsmittel gekauft werden müssen, die im Preis schnell einen ganzen Monatslohn kosten können, kann es vorkommen, dass ein Verkauf unausweichlich ist. Dann ist das mühsam aufgebaute Vermögen schnell wieder weg. Edelmetalle können eine gute Alternative sein.

Edelmetalle bieten da eine gute Alternative. Mit Münzen und Barren sind Teilverkäufe möglich, die es dem Investor ermöglichen, auch während der Krise den Lebensunterhalt zu finanzieren, ohne dass direkt das Gesamtvermögen gefährdet ist. Gerade Gold- und Silbermünzen haben sich langfristig betrachtet auch in Zeiten hoher Inflationsraten bewährt.

Gold und Silber: Edelmetalle als "sicherer Hafen"
Gold und Silber wurde schon vor mehreren Tausend Jahren zu als Zahlungsmittel akzeptiert. Während Papiergeld in den vergangenen Jahrhunderten als Zahlungsmittel immer wieder versagte, sind Gold und Silber "krisenresistent". Deswegen gelten die beiden Edelmetalle auch in künftigen Krisen als "sicherer Hafen".

Bereits in den vergangenen 10 Jahren konnte Gold gegenüber Euro, Dollar und Schweizer Franken kräftig zulegen. Einige Fachleute erklären diesen Anstieg bereits mit der wachsenden Geldmenge. Denn im Verhältnis dazu wird Gold immer knapper. Dieser Trend scheint auch jetzt weiter anzuhalten. Die Druckerpressen rund um den Globus laufen in Krisenzeiten auf Hochtouren, um die Wirtschaft zu stärken – die Goldförderung dagegen kann nicht ohne weiteres ausgeweitet werden.

Im fünfen Teil der Serie stellt Ihnen Börsenwissen kompakt Aktien als Inflationsschutz vor.

Über Ihren Experten

Rolf Morrien

Leave a Comment