Schule

Das neue Schuljahr vorbereiten: Daran sollten Sie denken

Das neue Schuljahr vorbereiten: Daran sollten Sie denken
geschrieben von Heike Schultz

Die Sommerferien neigen sich dem Ende entgegen. Nun wird es Zeit, gemeinsam mit den Kindern das neue Schuljahr vorzubereiten. Woran sollte man dabei alles denken? Was muss noch besorgt werden? Hier finden Sie eine Checkliste für das neue Schuljahr.

Bevor das neue Schuljahr beginnt, sollte man gemeinsam mit dem Kind alle nötigen Materialien zusammentragen. Dem Kind gebührt dabei die größere Rolle.

Bei der Vorbereitung der neuen Schulsachen kann es sich bereits mit den Fächern im neuen Schuljahr vertraut machen und selbständig erfassen, welche Dinge dafür benötigt werden. Dabei wird es sicher auch eine gewisse Vorfreude entwickeln. Das sind die besten Voraussetzungen für einen guten Schulstart.

Schulmappe in den Sommerferien komplett ausräumen

Die Schulmappe sollte man gleich nach Ferienbeginn einmal komplett ausräumen. Im Laufe des Schuljahres hat sich so einiges angesammelt, was das Innere nicht nur verschmutzt, sondern auch täglich als unnützer Ballast herumgetragen wird. Das Schulmaterial des vergangenen Schuljahres bewahrt man am besten in einem Karton auf. Oftmals wird einiges davon im nächsten Schuljahr noch einmal benötigt. Es bietet sich auch an, die Schulmappe in den Sommerferien einmal komplett zu reinigen. In der Regel reicht es, sie in die Waschmaschine zu stecken.

Sportzeug und Turnschuhe überprüfen

Weil Kinder eigentlich immer im Wachstum sind, empfiehlt es sich, kurz vor Schulbeginn die Größe des Sportzeugs zu überprüfen und gegebenenfalls neues zu kaufen. Auch die Turnschuhe sollten probiert werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass man für die Turnhalle und für draußen extra Schuhe benötigt. Die für drinnen sollten helle Sohlen haben bzw. müssen den Vermerk tragen, dass sie abriebfest sind. Ansonsten könnte es Ärger geben und sie müssen vielleicht noch einmal neue Schuhe kaufen. Alles, was noch passt, und die Sporttasche werden ebenso wie die Mappe gereinigt.

Neue Schulbücher rechtzeitig bestellen

In der Regel bekommen Sie von der Schule rechtzeitig eine Übersicht, welche Schulbücher und Arbeitshefte Sie im neuen Schuljahr benötigen. Die meisten Bücher können über die Schule ausgeliehen werden. Sie müssen nur einen bestimmten Elternanteil pro Schuljahr bezahlen. In vielen Schulen wird die Bücherbestellung zentral übernommen. Hier brauchen sich die Eltern später nur um das Einschlagen der Bücher zu kümmern. Wer selbst bestellen muss, hat verschiedene Möglichkeiten.

Entweder geht er zum Händler vor Ort oder lässt sich die Bücher online schicken. Wichtig ist, sich die Quittung aufzuheben, da dieses später als Nachweis für die Entrichtung des Elternanteils vorgewiesen werden muss.

Schreibzeug überprüfen

Genauso wie die Schulmappe sollte auch die Schreibmappe einmal komplett ausgeräumt und gereinigt werden. Überprüfen Sie, ob das Kind noch einen funktionierenden Füller und ein Ersatzschreibgerät hat. Manche Schulen verlangen auch Tintenroller. Daneben sind wenigstens zwei Bleistifte, Anspitzer, Radiergummi, Lineal und bunte Stifte nötig. Ebenso gehören eine Schere und ein Klebestift in die Federmappe.

Nicht zu viel Schulmaterial einkaufen

Wenn Ihnen die Schule keine Liste mit den benötigten Materialien überlassen hat, an die Sie sich halten können, dann sollten Sie auf keinen Fall große Vorräte an Heften, Papier oder Zeichenmaterial anlegen. Meist wird dann in der ersten Schulwoche bekannt gegeben, was noch zu besorgen ist. Viele Schulen kaufen zum Beispiel Farben, Pinsel und ähnliches für den Kunstunterricht für die ganze Schule und sammeln dann nur einen Beitrag von den Eltern ein. Es lohnt sich auch nicht, Buchumschläge bereitzuhalten, weil die Bücher alle eine andere Größe haben

Das sollten Sie bei Schulbeginn vorrätig haben

Da jeder Lehrer seinen Unterricht individuell gestaltet und dafür spezielles Material wünscht, brauchen Sie bei Schulbeginn neben den o.g. Dingen eigentlich nur folgende Sachen vorrätig haben:

  • jeweils zwei Blöcke kariert und liniert in der Größe A4- möglichst gelocht und mit Rand versehen
  • ein Geodreieck
  • Patronen
  • Ersatzbleistifte
  • eine Packung Buntstifte
  • eine Packung Filzstifte oder Fineliner in bunt
  • Hausaufgabenheft
  • Zirkel
  • etwa 10 Papphefter in verschiedenen Farben (pro Kind)

Bildnachweis: bramgino / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Heike Schultz