Businesstipps Marketing

Veranstaltung: Ziele, Zielgruppen und Umsetzbarkeit

Lesezeit: 2 Minuten Vor der Durchführung einer Veranstaltung bzw. eines Events stellt sich zuerst die Frage, welchem Zweck soll die Veranstaltung dienen, also welches Ziel wird damit verfolgt. Die zweite Frage lautet, wie sich meine Zielgruppe zusammen setzt. Dabei ist die Frage nach der Zielgruppe und den Zielen der Veranstaltung in der Regel relativ einfach zu beantworten, da Vorüberlegungen hierzu meist bereits stattgefunden haben, bevor die Planung beginnt. Schwieriger gestaltet sich bei der Durchführung einer Veranstaltung meist die Umsetzung.

2 min Lesezeit
Veranstaltung: Ziele, Zielgruppen und Umsetzbarkeit

Veranstaltung: Ziele, Zielgruppen und Umsetzbarkeit

Lesezeit: 2 Minuten

Die möglichen Ziele einer Veranstaltung bzw. eines Events können sein:

  • Erhöhen des Images und des Bekanntheitsgrades
  • Erschließung neuer Märkte
  • Gewinnung neuer Kunden
  • Steigern des Marktanteils
  • Einführung eines neuen Produktes
  • Relaunch eines bestehenden Produktes
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit und damit der Kundenbindung
  • Verbesserung der Kundenkommunikation und damit verbunden das bessere Kennenlernen der Kundenwünsche
  • Knowhow-Transfer
  • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit und der Loyalität der Mitarbeiter zum Unternehmen
  • Weiterbildung und Schulung der Mitarbeiter

Welche Zielgruppen können für eine Veranstaltung in Betracht kommen?

  • Privatkunden
  • Geschäftskunden
  • Großkonzerne
  • KMU
  • Behörden, Einrichtungen
  • Bewerber, Studenten
  • Presse
  • Investoren
  • Mitarbeiter

Die Veranstaltung kann also zur Markteinführung eines Produktes bzw. dessen Relaunch, aber auch der Kundenbindung und Neukundengewinnung dienen. Es kann sich um Fachkongresse bzw. Fachtagungen zu aktuellen Themen aus Wissenschaft und Forschung für die reine Wissensvermittlung handeln oder auch um eine Veranstaltung ausschließlich zur Weiterbildung und Motivation der eigenen Mitarbeiter.

Was die Veranstaltung erreichen soll ist meistens klar. Das Ziel bzw. die Zielgruppe stellt den Ausgangspunkt einer jeden Veranstaltung dar und bestimmt somit das Veranstaltungsdesign und den Umfang der Veranstaltung

Das Wie, also die Umsetzung und die Budgetplanung, ist dabei schon schwieriger, für die Zielerreichung aber der entscheidende Faktor. Von Bedeutung sind hier ein frühzeitiger Planungsbeginn, das Vorliegen eines detaillierten Ablaufplans, eine straffe Organisation, ein hervorragendes Team, das reibungslos Hand in Hand arbeitet, und die Sicherung der Finanzierung der Veranstaltung.

Bei der Planung einer Veranstaltung sollte auf folgende Fragen eingegangen werden:

  • Welcher Aufwand bringt die Veranstaltung?
  • Welche Ressourcen sind erforderlich?
  • Welche Veranstaltungen können mit dem bestehenden Team durchgeführt werden, ohne dieses zu überlasten bzw. notwendige Ressourcen von anderen Projekten abzuziehen?
  • Welcher Mitarbeiter eignet sich für die Übernahme der Projektleitung?
  • Welche Art von Veranstaltung weist das beste Nutzen-Leistungsverhältnis für das angestrebte Ziel auf?
  • Wann ist der optimale Planungsbeginn, damit zum Ende der Veranstaltung keine vermeidbare Hektik entsteht?
  • Wie hoch ist das verfügbare Budget?
  • Von welcher Art ist der Teilnehmernutzen?

Über die Auswahlkriterien der geeigneten Location für eine Veranstaltung bzw. einen Event, finden sich Ausführungen in folgendem Artikel: Event-Location: Die richtige Auswahl bestimmt den Erfolg Ihres Events.

Bildnachweis: wellphoto / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: