Businesstipps Personal

Staubsauger am Arbeitsplatz: Für die Industrie geeignet

Lesezeit: 2 Minuten Wie Sie bereits wissen, ist Staubsauger nicht gleich Staubsauger. Im zweiten Teil unserer Artikelserie widmen wir uns dem besten Staubsauger für Ihren Arbeitsplatz in der Industrie. Bei der Auswahl des Gerätes ist immer ausschlaggebend, wo und in welchem Bereich Sie den Staubsauger einsetzen wollen und welches Material abzusaugen ist.

2 min Lesezeit

Staubsauger am Arbeitsplatz: Für die Industrie geeignet

Lesezeit: 2 Minuten

Hier die weiteren Modelle der Staubsauger für den Arbeitsplatz – vorwiegend für die Industrie:

4. Wassersauger besonders oft im Baugewerbe eingesetzt
Wenn man große Mengen an Wasser oder anderen Flüssigkeiten saugt, sind die Wassersauger hervorragend geeignet.

Funktionsweise: Das Wasser wird in einen Behälter gesaugt. Die Behälter haben ein Fassungsvermögen von mindestens 40 Liter. Manche Wassersauger können ein Fassungsvermögen von bis zu 100 Liter haben. Bei den größeren Wassersaugern ist eine Schlammpumpe eingebaut. Diese Schlammpumpe pumpt das Wasser und den Schlamm gleichzeitig mit dem Saugvorgang ins Freie, in einen Kanal oder in einen anderen Behälter. Damit der Wassersauger nicht überfüllt werden kann, ist immer ein Schwimmer oder ein anderer Niveauschalter integriert. 

Vorteil: Schafft große Mengen an Flüssigkeiten.
Nachteil: Wenn die Behälter voll sind, sind sie schwer zu heben. Daher empfiehlt sich eine integrierte Schlammpumpe zum Abpumpen.
Anwendung: Baugewerbe, Feuerwehren, z. B. bei Überschwemmungen im Keller, überall wo große Mengen an Flüssigkeiten abgesaugt werden müssen.

5. Industriestaubsauger – Starke Motorleistung für groben Dreck
Die Staubsauger am Arbeitsplatz Industrie sind robuste Sauggeräte. Oft müssen diese Metallspäne, Ölemulsionen, Metallstaub, Kunststoffstaub, und grobes Material schnell und sicher absaugen. Motorleistungen von 1,5 Kilowatt bis zu 15 Kilowatt sind bei den mobilen Geräten in der Industrie keine Seltenheit.

Damit man den Filter nicht händisch reinigen muss. Ist bei den Industriestaubsaugern immer eine automatische oder manuell betätigte Filterabreinigung eingebaut. Neben den hohen Anforderungen aufgrund der verschiedenen Industrie-Anwendungen, ist vor allem die Filtertechnik für die Wahl des richtigen Staubsaugers am Arbeitsplatz Industrie ausschlaggebend: 

Taschenfilter-Staubsauger:
Sind dort geeignet, wo viel grobes Material gesaugt wird und der Filter nicht so schnell durch Feinstaub belegt wird. 

Zyklonfilter-Staubsauber:
Sind für Material mit hohem Feinstaubanteil geeignet, damit die Saugkraft konstant bleibt und der Filter länger hält. 

Vorabscheider-Staubsauger:
Ob Fallkammer- oder Zyklon-Vorabscheider geeignet ist, hängt vom zu saugenden Material ab. Die wichtigste Funktion des Vorabscheiders ist, den Filter vom Industriestaubsauger zu entlasten und das Material vorab zu entsorgen.    

Vorteil: Robuster, leistungsfähiger Staubsauger
Nachteil: Baugröße, höhere Preisklasse  

6. Staubsauger mit Zyklon (Zyklonstaubsauger) am Arbeitsplatz Industrie
Zyklonstaubsauger am Arbeitsplatz Industrie sind schon seit fast 40 Jahren am Markt. Sie sind nicht so weit verbreitet und bekannt wie die herkömmlichen Industriestaubsauger, sind aber die "besten“ unter den Staubsaugern. Sie werden überall dort eingesetzt, wo viel Material mit hohem Staubabteil gesaugt und gefiltert werden muss.

Ihre Anwendung finden die Staubsauger mit Zyklon z. B. in der Bauindustrie. Dort müssen Böden geschliffen, Häuser saniert und Schutt und Staub ohne Rückstände abgesaugt und transportiert werden. Auch bei anderen Industrieanwendungen, bei denen eine konstante Saugkraft gefordert ist, kommen diese Staubsauger zum Einsatz. Automatische oder manuell betätigte Filterabreinigung ist ebenfalls Standard. 

Vorteil: Konstante Saugkraft unabhängig von der Materialmenge, sehr geringer Stromverbrauch bei gleichzeitig sehr guter Saugwirkung.
Nachteil: Geringfügig größer aufgrund der Höhe des Zyklons.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: