Businesstipps Microsoft Office

So kopieren Sie in einem Schritt Dateinamen, Ordnernamen und Pfad

Lesezeit: < 1 Minute Das Arbeiten mit dem Microsoft Windows Explorer gehört für viele von Ihnen zum Tagesgeschäft. Aber haben Sie schon einmal in einem Schritt einen kompletten Dateinamen inklusive dem Verweis auf das Laufwerk und den aktuellen Ordner in die Zwischenablage kopiert? Ich zeige Ihnen, wie Sie hierbei Ihren Kollegen einen Schritt voraus sein können.

< 1 min Lesezeit

So kopieren Sie in einem Schritt Dateinamen, Ordnernamen und Pfad

Lesezeit: < 1 Minute

Kopieren mit der Zwischenablage – Ihr Tagesgeschäft

Wer intensiv mit einem Windows-Betriebssystem arbeitet, dem ist die Zwischenablage nicht fremd. Der Kopieren-Befehl bzw. die Tastenkombination STRG + C gehören zum Tagesgeschäft. Natürlich auch ihre beiden Mitstreiter, die Befehle STRG + X für Ausschneiden und STRG + V für das wieder Einfügen.

Windows Explorer – so kopieren Sie einen Datei- oder Ordnernamen in die Zwischenablage

Wenn Sie lediglich den Dateinamen einer Datei benötigen, klicken Sie die Datei an. Wechseln Sie mit F2 oder dem Kontextmenü in den Umbenennen-Modus. Der Dateiname erscheint sofort markiert. Mit STRG + C kopieren Sie ihn in die Zwischenablage. Mit einem Ordner funktioniert es genauso. Drücken Sie danach ESC um den Umbenennen-Modus zu verlassen.

So kopieren Sie in einem Schritt Dateinamen, Ordnernamen und Pfad

Ordnername und Pfadangabe in die Zwischenablage kopieren

Benötigen Sie den Ordnernamen inklusive des kompletten Pfads (z. B. "C:UsersMaxMusterDocuments")? Klicken Sie in die Adresszeile Ihres Windows Explorers. Laufwerkspfad und Ordnername erscheinen farblich markiert. Sie können Sie wiederum mit STRG + C in die Zwischenablage kopieren.

Vollen Dateinamen und Laufwerkspfad in die Zwischenablage kopieren

Die Krönung ist beides in einem Schritt zu erledigen. Dazu bedarf es eines kleinen Tricks. Klicken Sie die gewünschte Datei an. Wenn Sie zum Aufrufen des Kontextmenüs die rechte Maustaste mit der SHIFT-Taste kombinieren, erscheint im Kontextmenü der Befehl "Als Pfad kopieren". Durch Auswahl dieses speziellen Kontextmenü-Eintrags landet Ihr Dateiname inklusive dem kompletten Pfad in der Zwischenablage. Jetzt können Sie diese Information in ein beliebiges Dokument oder E-Mail einfügen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: