Businesstipps Marketing

Originelle Neujahrswünsche: 6 Tipps

Lesezeit: 2 Minuten Originelle Neujahrswünsche zum neuen Jahr sind eine schöne Alternative zu Weihnachtsgrüßen. Denn: Üblicherweise verschicken Unternehmen Weihnachtsgrüße, originelle Neujahrsgrüße heben Sie und Ihre Firma von der Masse ab - ein Grund mehr, welche zu schreiben. Und unter uns: Falls Sie jemanden bei den Weihnachtsgrüßen vergessen haben, können Sie mit einem Gruß zum neuen Jahr alles wieder richten.

2 min Lesezeit
Originelle Neujahrswünsche: 6 Tipps

Autor:

Originelle Neujahrswünsche: 6 Tipps

Lesezeit: 2 Minuten

Originelle Neujahrswünsche sind neu für Sie? Keine Sorge. Diese 6 Tipps helfen Ihnen.

1. Originelle Neujahrswünsche: Wann verschicken?

Am besten verschicken Sie originelle Neujahrswünsche zwischen Weihnachten und Neujahr. Ist dies nicht möglich geht auch die erste Januarwoche, aber auf keinen Fall später. Originelle Neujahrsgrüße sorgen bereits vor Beginn des neuen Jahres für eine positive Stimmung zwischen Ihnen und Ihren Kunden oder Geschäftspartnern.

2. Originelle Neujahrswünsche: Aber bitte ohne Floskeln

„Alles Gute fürs neue Geschäftsjahr.“ Wollen Sie einen solchen Satz zu Beginn des neuen Jahres lesen? Nein. Machen Sie es deshalb besser. Vermeiden Sie Belanglosigkeiten, schreiben Sie einen persönlichen Brief mit individuellen Worten.

3. Originelle Neujahrswünsche: Keine Belehrungen oder gute Ratschläge

„Im neuen Jahr sollten Sie…Sie müssen unbedingt…nehmen Sie sich doch vor…lassen Sie“ – solche oder ähnliche Formulierungen klingen nicht wie originelle Neujahrswünsche, sondern wie eine Neujahrspredigt. Gute Wünsche zum neuen Jahr klingen weitaus besser: „Ich wünsche Ihnen für das kommende Jahr eine rundum gute Zeit und viel Gesundheit.“

4. Originelle Neujahrswünsche sind persönlich und emotional

Es geht um keine Bestellung, keine Buchung, kein Angebot, kein Protokoll. Originelle Neujahrswünsche sind keine „normale“ Geschäftskorrespondenz und sie sollten auch nicht so klingen. „Ich übermittle Ihnen im Namen von xy die besten Wünsche und ein erfolgreiches Jahr 2011.“ Wirklich? Netter wäre „Für das kommende Jahr wünschen wir Ihnen 365 Tage Glück, 52 Wochen Erfolg und 12 Monate Zufriedenheit“.

5. Originelle Neujahrswünsche gehen an eine Person

Da originelle Neujahrswünsche persönlich geschrieben werden, ist es empfehlenswert, die Grüße an eine bestimmte Person zu schicken. Ein individuelles Schreiben an ein ganzes Team oder sogar ein ganzes Unternehmen wirkt unglaubwürdig. Haben Sie mehrere Ansprechpartner, verschicken Sie auch mehrere Briefe oder Karten.

6. Originelle Neujahrswünsche mit dem richtigen Kleid

Natürlich sind die richtigen Worte wichtig, aber das Drumherum muss genauso stimmen. Wählen Sie deshalb ein ansprechendes Briefpapier, schreiben Sie soweit wie möglich per Hand, suchen Sie eine schöne Briefmarke aus. Falls Sie nicht den kompletten Text per Hand schreiben wollen oder können, reicht auch die handgeschriebene Grußformel aus.

Bildnachweis: Printemps / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: