Businesstipps Kommunikation

E-Mail: So bringen Sie mehr Übersicht in Ihr Postfach

Lesezeit: < 1 Minute E-Mails – Fluch oder Segen? Das fragen Sie sich vielleicht auch, da Sie sicherlich jede Menge E-Mails verschicken und meist noch wesentlich mehr Nachrichten bekommen. Manchmal hat man das Gefühl, dass das Lesen, Sortieren und Bearbeiten von E-Mails den Tag bestimmen. Wenn auch Sie keine Lust mehr darauf haben, unter der E-Mail-Flut zu leiden, helfen Ihnen die folgenden Tipps sicher weiter!

< 1 min Lesezeit

E-Mail: So bringen Sie mehr Übersicht in Ihr Postfach

Lesezeit: < 1 Minute

Heben Sie zu viele E-Mails auf?
Ursache 1: Sie enthalten Informationen, die Sie noch nicht ausgewertet haben.
Lösung: Verwerten Sie die Inhalte gleich, nachdem Sie sie gelesen haben. Zum Beispiel übertragen Sie wichtige Adressdaten aus den E-Mails direkt in Ihre Verzeichnisse.

Ursache 2: Sie heben eingegangene E-Mails auf, die Sie direkt per E-Mail beantwortet haben.
Lösung: Löschen Sie die eingegangenen e-Mails umgehend nach dem Versand Ihrer Antwort. Denn die Originalnachricht inklusive Ihrer Antwort befindet sich im Ordner „Gesendet“.

Sie bekommen zu viele E-Mails?
Lösung: Kündigen Sie alle Newsletter, die Sie nicht benötigen und die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben. Bitten Sie auch Kollegen, Sie nicht in jeder E-Mail ins „CC“ zu setzen, sondern nur bei den E-Mails, die auch wirklich wichtige Informationen für Sie enthalten. So können Sie die Zahl der E-Mail-Eingänge erheblich reduzieren.

Sehen Sie häufig nach, ob neue E-Mails eingetroffen sind?
Lösung: Schalten Sie den Messenger ab. Er lenkt Sie von der Arbeit ab. Und nichts ist so wichtig, dass Sie stündlich nachschauen müssten. Legen Sie Zeiträume fest, in denen Sie nach neuer Post schauen. Wenn Sie bisher jede Mail sofort gelesen haben, probieren Sie, der Versuchung zu widerstehen.

Sie werden die Erfahrung machen, dass Sie wesentlich konzentrierter arbeiten können und nichts passiert, wenn Sie Ihre E-Mails für zwei oder drei Stunden unbeachtet lassen (es sei denn, Sie erwarten wichtige Informationen).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: