Businesstipps Microsoft Office

Die fünf besten Neuerungen bei Office 2013 – lohnen sie sich auch für Sie?

Lesezeit: 2 Minuten Das neue Microsoft Office 2013 ist da und Sie fragen sich eventuell, ob Sie diese neue Office Version brauchen. Ich zeige Ihnen hier einmal die fünf besten Neuerungen, warum Sie Office 2013 kaufen sollten.

2 min Lesezeit

Die fünf besten Neuerungen bei Office 2013 – lohnen sie sich auch für Sie?

Lesezeit: 2 Minuten

Die Cloud

Die Cloud, ein externes Laufwerk, welches online zur Verfügung steht. Dies ist normalerweise nichts Besonderes, aber Microsoft stellt jetzt eine eigene Cloud, nämlich Skydrive zur Verfügung. Diese Cloud ist in den Office Programmen bereits integriert, so dass Sie ohne Probleme in der Cloud Ihre Dateien abspeichern können.

Sie können also ohne Probleme im Büro ein Dokument beginnen, dann nachhause fahren und dort einfach mit der Bearbeitung fortfahren. Ein weiterer Vorteil ist natürlich auch, dass Mitarbeiter bzw. Kollegen ebenfalls auf diese Dateien ganz einfach zugreifen können, wenn gewünscht und diese dann entsprechend weiterbearbeiten können. Die Integration einer Cloud ist sicherlich einer der Hauptgründe, sich für Office 2013 zu interessieren.

Die Touch-Bedienung

Die Touch-Bedienung ist sicherlich interessant, wenn Sie Office 2013 mit einem Tablet-PC oder mit einem touchfähigen Monitor bedienen. Dies ist natürlich am besten im Zusammenhang mit dem Betriebssystem Windows 8 geeignet.

Der neue Look

Office 2013 sieht natürlich wieder etwas anders aus als alle vorherigen Office Versionen. Nach meiner Ansicht ist jetzt alles etwas feiner und auch die Bewegungen des Cursors sind eleganter als in früheren Versionen. Insgesamt macht es ein schöneres Erscheinungsbild.

Neue Funktionen

Der vielleicht wichtigste Grund Office 2013 zu kaufen, sind natürlich die neuen Funktionen in allen Office-Programmen. So bietet Word zum Beispiel jetzt die Möglichkeit PDF Dokumente zu bearbeiten, was vorher nur möglich war, wenn man extra Programme dafür einsetzte. Jetzt kann man sich mit Word einfach ein PDF Dokument aufrufen und dieses dann nach Belieben verändern und neu speichern.

Hier noch ein kleiner Hinweis, das funktioniert nicht hundertprozentig, da manchmal der Text als Bild dargestellt wird – hier also dann nicht wundern. Excel hat natürlich auch einige neue Funktionen bekommen, die einem auch wieder den Umgang mit Excel erleichtern. Bestimmte Formeln, die man sich früher kompliziert aufbauen musste, sind jetzt in einer Funktion vereint. Ich habe nicht auf alle neuen Funktionen, wie zum Beispiel die Wetteransicht bei Outlook, gewartet, aber viele Funktionen erleichtern einem das Arbeiten mit Office 2013 doch erheblich.

Rechte Maustaste

Als letzte Neuerung sei hier die rechte Maustaste genannt. Das Kontextmenu welches erscheint, wenn man die rechte Maustaste drückt, sollte jedem bekannt sein und auch häufig genutzt werden. Aber zusätzlich zum Kontextmenü erscheint jetzt noch eine kleine Symbolleiste, welche noch zusätzliche Funktionen enthält, die in der jeweiligen Situation auch häufig genutzt werden können. Also eine zusätzliche Inspiration Funktionen auszuprobieren und natürlich auch zu finden.

Insgesamt finde ich Office 2013 eine gelungene Version, welche durchaus auch demnächst auf Ihrem Rechner installiert werden sollte.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):