Arbeit & Beruf Businesstipps

Die erfolgreiche Bewerbung

Lesezeit: 2 Minuten Eine gute Bewerbungsmappe sticht aus der Masse heraus, macht aufmerksam und neugierig. Wie gestaltet man so eine Mappe? Lesen Sie hier, was Sie beachten müssen, um eine individuelle Bewerbung zu erstellen, die ganz auf den gewünschten Job und das eigene Profil zugeschnitten ist.

2 min Lesezeit
Die erfolgreiche Bewerbung

Die erfolgreiche Bewerbung

Lesezeit: 2 Minuten

Um gute Bewerbungsunterlagen zu erstellen, bedarf es Sorgfalt und Engagement. Es gibt einige grundsätzliche Punkte, die es zu beachten gilt, damit die Bewerbung von Erfolg gekrönt wird.

1. Die Stellenausschreibung richtig lesen

Um sich passgenau auf eine ausgeschriebene Position bewerben zu können, muss man die Stellenanzeige im Vorfeld sorgfältig lesen. Mithilfe der folgenden Fragen können Sie sich einen Überblick verschaffen, worum es genau geht:

  • Was genau wird gesucht?
  • Welche Anforderungen an den Bewerber werden gestellt? Was sind Muss-Kriterien für den Stellenbesetzer, was sind optionale Kriterien?
  • Wie wird die Stelle in der Ausschreibung beschrieben?
  • Wo liegt der Schwerpunkt der Tätigkeiten? Was davon hat man als Bewerber schon gemacht, wo bringt man bereits Erfahrungen mit?

Entscheidend ist es, eine individuelle Bewerbung zu erstellen, die den Bewerber mit seinen Fähig- und Fertigkeiten optimal darstellt. Auch wenn Sie viele Bewerbungen schreiben, ist es wichtig, immer darauf zu achten, keine Massenware wie vom Fließband zu produzieren. Eine Bewerbung ist wie eine  Visitenkarte und für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!

Das Geheimnis einer guten Bewerbung ist, sie wirklich passgenau zur  Ausschreibung zu erstellen, indem Sie einen Bezug zwischen dem Anforderungsprofil der vakanten Position und dem eigenen Erfahrungs- und Kenntnisprofil herstellen und dies sowohl im Anschreiben als auch im Lebenslauf. Es muss auf den ersten Blick klar erkennbar sein, warum Sie sich bewerben und welchen Mehrwert Sie für das Unternehmen bieten.

2. Formal korrekte und gut lesbare Bewerbungsunterlagen anfertigen

Wichtig ist es, beim Erstellen der Bewerbungsunterlagen auf gute Lesbarkeit aller Dokumente zu achten, sprich, auf ein kurzes, prägnantes und aussagekräftiges Anschreiben und einen gut strukturierten, klaren Lebenslauf. Vermeiden sollten Sie vermeintlich individuelle und pfiffige Layouts mit vielen bunten Farben und Designelementen. Diese erschweren in der Regel die Lesbarkeit und lenken von den entscheidenden Faktoren ab.

Wählen Sie ein einfaches, gut lesbares Layout mit einigen wenigen Designelementen und einem klaren Schrifttyp (Arial, Calibri, Verdana).

Bildnachweis: Alexander Raths / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: