Businesstipps Microsoft Office

Die drei besten Neuerungen bei Word 2013

Lesezeit: 1 Minute Das neue Word 2013 bietet eine der herausragendsten Neuerungen bei Office 2013 und ansonsten eigentlich nicht viel Neues. Natürlich ist Skydrive integriert, das Layout ist optimiert für Touchscreen, aber was ist wirklich neu bei Word 2013?

1 min Lesezeit

Die drei besten Neuerungen bei Word 2013

Lesezeit: 1 Minute

Word 2013: PDF-Dateien bearbeiten

In der Vergangenheit war es kein Problem, ein Dokument als PDF-Dokument abzuspeichern und zu öffnen. Es war aber nicht möglich ein PDF-Dokument zu bearbeiten. Dies ist jetzt ab der Version 2013 möglich.

Sie rufen sich ein PDF-Dokument und können dies genauso behandeln wie ein DOCX-Dokument. Anstatt wie früher eventuell teure Zusatzprogramme einzusetzen, können Sie jetzt direkt mit Word arbeiten.

Interessant ist dies auch, weil Sie früher erstellte PDF-Dokumente auch immer als normales Word-Dokument abspeichern mussten, damit Sie sie eventuell später noch einmal bearbeiten konnten. Dies fällt jetzt weg. Zu beachten ist hier vielleicht noch, dass nicht alle PDF-Dokumente 1:1 umgesetzt werden, aber dies lässt sich meistens verschmerzen.

Lese-Modus in Word 2013

Office 2013 soll ja nicht nur auf klassischen PCs und Laptops eingesetzt werden, sondern auch immer mehr auf Tablets und Smartphones. Bei den letzteren ist das Lesen von Dokumenten eine der Hauptaufgaben. Dazu hat Microsoft jetzt eine Leseansicht integriert, die Sie über die Registerkarte Ansicht und dann Lesemodus erreichen. Damit wird das Lesen auf alle Fälle erleichtert.

Rechte Maustaste

Als letzte Neuerung sei hier die rechte Maustaste genannt. Diese erweiterte Funktionalität ist natürlich auch in den anderen Office-Programmen integriert, allerdings finde ich, dass man bei Word 2013 am meisten davon profitiert. Das Kontextmenü, welches erscheint, wenn man die rechte Maustaste drückt, ist jedem bekannt und soll ja auch häufig genutzt werden.

Aber zusätzlich zum Kontextmenü erscheint jetzt noch eine kleine Symbolleiste, welche noch zusätzliche Funktionen enthält, die in der jeweiligen Situation auch häufig genutzt werden können. Und diese Symbolleiste enthält gerade bei Word 2013 sehr nützliche Funktionen.

Auf der folgenden Seite können Sie Word 2013 herunterladen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):