Arbeit & Beruf Businesstipps

Bewerbungen: Inhalte von Kurzbewerbungen

Lesezeit: 2 Minuten Eine Reihe von Unternehmen verlangt in der Stellenausschreibung zunächst eine Kurzbewerbung. Lesen Sie hier die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Kurzbewerbungen und einer vollständigen Bewerbung.

2 min Lesezeit

Bewerbungen: Inhalte von Kurzbewerbungen

Lesezeit: 2 Minuten

Bei einer vollständigen Bewerbung werden alle Unterlagen mitgesandt – Anschreiben, ggf. Dritte Seite (optional mit oder ohne Foto), Lebenslauf sowie alle relevanten Zeugnisse und Zertifikate. Bei einer Kurzbewerbung handelt es sich sozusagen um eine abgespeckte Version.

Bewerbungen: Die Bestandteile von Kurzbewerbungen
In der Regel spezifizieren die Unternehmen, die zunächst eine Kurzbewerbung wünschen, die Unterlagen, die sie erhalten möchten. In jedem Fall gehören zu einer Kurzbewerbung Anschreiben und Lebenslauf, manche Firmen wünschen zusätzlich noch ein Foto. Zeugnisse werden bei einer Kurzbewerbung in keinem Fall mitgeschickt! Wenn das Unternehmen Interesse an einem Kandidaten hat, bittet es um die Zusendung weiterer Unterlagen bzw. deren Mitbringen zum Vorstellungsgespräch.

Bewerbungen: Warum manchmal Kurzbewerbungen erwünscht sind
Gerade kleinere Betriebe wählen bei einer Ausschreibung zunächst den Weg der Kurzbewerbung. Vollständige Bewerbungsunterlagen sind oft in sehr aufwändigen Mappen zusammengefasst. Dadurch ist bei ihnen der der administrative Aufwand für Sichtung, Beurteilung, Vorauswahl und Rücksendung der Unterlagen wesentlich höher als bei einer Kurzbewerbung. Normalerweise liefert der Lebenslauf alle relevanten Informationen, die einen Kandidaten für die ausgeschriebene Position interessant oder nicht passend erscheinen lassen, sodass der Kreis der möglicherweise passenden Kandidaten hierdurch leicht eingeschränkt werden kann.

Bewerbungen: Kurzbewerbungen als Initiativ- und Blindbewerbungen
Auch wenn der Stellensuchende vorher telefonischen Kontakt zu Firmen aufgenommen hat, die offiziell keine Stellen ausgeschrieben haben, aber dennoch an der Zusendung einer Initiativbewerbung interessiert sind, sind Kurzbewerbungen ein recht häufig gewählter Weg. Bei Blindbewerbungen ist diese Praxis sogar noch häufiger gang und gäbe. In diesem Fall würde es einen unangemessenen Aufwand für den Stellensuchenden bedeuten, teure Mappen mit vollständigem Inhalt zu versenden bei gleichzeitiger Unkenntnis darüber, ob das angeschriebene Unternehmen überhaupt Interesse hat und/oder ob die Unterlagen jemals zurückgesandt werden.

Bewerbungen: Anschreiben und Lebenslauf in Kurzbewerbungen
Aufbau und Inhalt von Anschreiben und Lebenslauf unterscheiden sich nicht von dem in einer vollständigen Bewerbungsmappe. Dass die Unterlagen bei einer Kurzbewerbung genauso akkurat sein sollen, wie bei der Versendung einer Bewerbung, die alle Dokumente enthält, ist selbstverständlich.

 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):