Hobby & Freizeit Praxistipps

Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen

Lesezeit: 3 Minuten Papier falten bietet vielfältige Möglichkeiten beim Basteln, Gestalten oder Schneiden und Kleben. Verschieden Formen und Figuren mit Origami, Sterne oder Schachteln, Blumen oder Geldgeschenke gehören dazu. Eine originelle Geschenkidee und gleichzeitig spannendes Basteln bekommen Kinder und Erwachsene beim Herstellen eines Zauberwürfels. Lesen Sie die Anleitung.

3 min Lesezeit

Autor:

Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen

Lesezeit: 3 Minuten

Mehrere Lagen Papier ergeben eine originelle Bastelidee: Gestalten Sie einen  Zauberwürfel

Ich nenne diese Bastelarbeit Zauberwürfel, weil sie eine Menge Möglichkeiten zum Gestalten und Dekorieren, zum Aufklappen und Zuklappen, für Fotos oder andere Motive birgt. Probieren Sie es aus. Sie werden überrascht sein.

Für die erste Lage wurde ein Motivpapier mit 15×15 Zentimeter verwendet. Für die zweite Lage Papier verwende ich ein Format von 14×14 Zentimeter. Lesen Sie dazu:

  1. Wie Sie einen Zauberwürfel basteln – Tipps für  Erwachsene und Kinder
  2. So basteln Sie aus mehreren Lagen Motivpapier einen Zauberwürfel

So fügen Sie die einzelnen Lagen Papier zusammen

Als Grundlage dient die erste Lage Papier, die in Segmenten und an den 4 Ecken gefaltet wurde.

  • Die zweite Lage, welche gefaltet und mit Strichlinien vorgezeichnet, eingeschnitten und nach oben geknickt wurde, wird auf die erste Lage gelegt.
  • Dabei liegen die beiden mittleren Quadrate beider Lagen genau übereinander. siehe Bild
  • Danach bereiten Sie auch die dritte Lage vor. siehe Bild
  • Für die dritte Lage schneiden Sie wiederum rechts und oben einen Rand ab.
  • Sie bekommen jetzt ein Quadrat von 13×13 Zentimeter.
  • Verfahren Sie beim Falten ebenso, wie bei den beiden ersten Lagen.
  • Im Beispiel verwende ich für die Dreiteilung Abstände von jeweils 4,3 Zentimeter.
Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen
  • Bei der dritten Lage gehen Sie für die Dreiteilung, das Falten, Anzeichnen und Einschneiden ebenso vor, wie bei der zweiten Lage.
  • Biegen Sie wieder das linke obere Quadrat nach oben.
Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen
  • Legen Sie die dritte Lage auf die zweite Lage Papier.
  • Auch hier liegt das mittlere Quadrat genau über dem darunter liegenden Quadrat.
  • Kleben Sie jetzt die drei gefalteten Lagen übereinander.
  • Tipp: Falten Sie nach dem Trocknen schon mal die 4 Spitzen der Grundlage nach innen, um zu sehen, ob alles passt. Klappen Sie auch die inneren Teile zusammen. Notfalls schneiden Sie mit der Schere überstehende Linien noch etwas nach. (geht auch später noch)
Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen

So dekorieren Sie das Innenleben Ihres Zauberwürfels

Suchen Sie jetzt nach Motiven zum Dekorieren und Verzieren. Im Beispiel verwende ich Sticker.

  • Jede Lage bekommt ein Thema. Lassen Sie Ihre Phantasie spielen. Blumen, kleine Widmungen oder Grüße, Winterthemen, Sommerthemen, Frühling oder Schmetterlinge sind  geeignet.
  • Für einen Fotowürfel suchen Sie jetzt die passenden Fotos aus.
  • Für die Ermittlung der Bilderanzahl habe ich die einzelnen Felder nummeriert.
Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen
  • Zuerst wird die zweite Lage innen und außen beklebt.
  • Die Innenseiten eignen sich für ein Thema, im Beispiel ist es der Winter.
  • Außen eignen sich Blumen oder Schmetterlinge.
Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen
  • Auch die dritte Lage wird von innen und außen mit Motiven beklebt.
  • Im Bild sehen Sie die Innenseiten der gefalteten Teile.
Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen

So kombinieren Sie verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten

Jetzt setzen Sie Ihre Phantasie ein.

  • Bekleben Sie sowohl die zweite Lage Motivpapier von innen und außen.
  • Klappen Sie dann die Teile jeder Lage zusammen und überprüfen Sie, ob die Motive nach dem Zusammenklappen zueinander passen.
  • Sie werden staunen, wie viele Kombinationen sich ergeben.
  • Einige Varianten sehen Sie im Bild.

Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen

  • Anschließend werden die Teile der inneren und dritten Lage von innen und außen beklebt.
Wie Sie vier gefaltete Motivpapiere zu einem Würfel zusammenfügen

Lesen Sie im Beitrag ??So entsteht ein Zauberwürfel aus Motivpapier oder Karton und mit Fotos??, wie Sie den Würfel mit einem Deckel schließen, eine andere Größe oder mehr Stabilität bekommen beziehungsweise wie Sie Ihren Zauberwürfel mit Fotos gestalten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: