Hobby & Freizeit Praxistipps

Wie kann ich den richtigen Verlag finden?

Jeder Autor wünscht sich, seine schriftstellerische Leistung irgendwann mal als Buch in die Läden bringen zu können. Hierfür muss er aber erst den richtigen Verlag finden, der sein Buch verlegt und publiziert. Dies ist gar nicht so einfach. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie vielleicht auch Ihr Manuskript bald zum Bestseller werden kann!

Wie kann ich den richtigen Verlag finden?

Wie kann ich den richtigen Verlag für mein Buch finden?
Um einen Verlag zu finden, müssen Sie zunächst differenzieren, welche Art von Literatur Sie veröffentlichen möchten. Haben Sie ein Sachbuch geschrieben? Einen Reiseführer? Oder doch einen Roman? Für jede Sparte gibt es verschiedene Verlage. Beachten Sie dies, wenn Sie Ihr Manuskript verschicken und suchen Sie sich den richtigen aus.

Es müssen nicht immer große Verlage sein, bei denen Sie sich vorstellen. Gerade bei kleineren oder noch recht unbekannten Verlagen stehen die Chancen größer, dass das eingeschickte Manuskript beachtet wird, als wenn Sie es direkt bei DuMont oder Suhrkamp versuchen. Bei großen Verlagen besteht der Vorteil darin, dass Sie, wenn Ihr Buch verlegt wird, keine weiteren Kosten tragen müssen. Um den Druck und die nötige Werbung kümmert sich dann komplett der Verlag.

Einen Verlag zu finden ist nicht so einfach
Um einen Verlag zu finden, müssen Sie Ihr Manuskript an verschiedene Häuser schicken. Auf Grund des Zeitmangels der Lektoren sollte großer Wert auf den Titel, den Anfang des Buches und auf die Form gelegt werden. Dennoch führen häufig eher Glück oder insbesondere persönliche Kontakte zu Lektoren, Autoren oder Verlagen zu Erfolgen. Durch Empfehlungen werden so Manuskripten Beachtung geschenkt, die sonst zwischen den zahlreichen täglichen Einsendungen untergehen.

Eine andere Möglichkeit einen Verlag zu finden ist, eine Literaturagentur zu beauftragen. Diese übernehmen die Suche nach einem Verlag für Sie und können Ihr Manuskript auch zuerst durch ihr eigenes Lektorat schicken. Fertigen Sie ein Exposé Ihres Buches an, so dass Sie nicht immer das ganze Werk an die Verlage schicken müssen. Die Wahrscheinlichkeit Aufmerksamkeit zu bekommen ist so größer. Schicken Sie noch ein Probekapitel mit.

Wenn Sie keinen Verlag finden, können Sie über einen Eigenverlag publizieren
Ebenfalls möglich ist ein Eigenverlag. Dabei werden nur so viele Bücher produziert, wie auch wirklich gekauft werden. Zusätzlich ist das Buch auch noch in digitaler Form online zu erwerben. Für den Einstieg oder wenn Sie mit Kleinauflagen handeln möchten, ist dies eine gute Option.

Rechnen Sie auf jeden Fall nicht damit, dass Sie von Ihrem ersten Buch bereits leben können. Um sich einen Namen als Autor zu machen, kann es dauern. Auch müssen Sie hartnäckig bleiben und nicht bereits nach den ersten Absagen aufgeben. Den richtigen Verlag zu finden kann dauern!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: