Familie Praxistipps

Starke Kinderbuchhelden fördern Lesekompetenz

Lesezeit: 4 Minuten Nicht erst seit der Pisastudie wissen Eltern, dass Kinder zu wenig lesen. Geschichten mit ungewöhnlichen Kinderbuchhelden sind eine Chance, Kinder für das Lesen zu begeistern. Wir stellen Ihnen einige Helden aus der Welt der Kinderliteratur vor, die garantiert nie aus der Mode kommen.

4 min Lesezeit

Starke Kinderbuchhelden fördern Lesekompetenz

Lesezeit: 4 Minuten

Kinder brauchen Lesekompetenz
In unserem modernen Leben ist Lesekompetenz eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen. Ob Schule, Freizeit oder Berufsleben, eine schwache Lesefähigkeit behindert Kind und Erwachsenen. Lesekompetenz bedeutet mehr als nur das bloße Entziffern der Wörter. Es gilt, den Inhalt zu verstehen und auf emotionaler Ebene nachzuvollziehen. Diese Fähigkeiten erlernen Kinder automatisch, wenn sie regelmäßig lesen.

Kinderbuchhelden für Nichtleser
Ist ihr Kind ein Lesemuffel? Dann fragen Sie sich bestimmt wie viele Eltern, wie Sie Ihr Kind für das Lesen begeistern können. Wenn Kinder ungern lesen, brauchen sie Geschichten mit Helden, die sie faszinieren. Starke Kinderbuchhelden ziehen den Leser in seinen Bann und animieren ihn zum Lesen. Ist das Buch auch noch spannend oder lustig geschrieben, fühlt sich das Kind für seine Anstrengungen belohnt.

Lesen Sie unsere Tipps, wie Kinder mit Spaß lesen lernen.

Welche Kinderbuchhelden verzaubern
Die passenden Kinderbuchhelden richten sich nach den Vorlieben des Lesers. Fußball, Piraten, Fantasie, Pferde, Krimi – das Genre ist weit gefächert. Deshalb konzentrieren wir uns auf zeitlose Kinderbuchhelden. Gemeint sind Helden, für die wir auch noch als Erwachsene schwärmen. So unterschiedlich die Helden in den Geschichten sich präsentieren, haben sie eine Gemeinsamkeit: Sie begeistern kleine und große Lesern.

Faszinierende Kinderbuchhelden
Auch eine Leseratte wie ich hat nicht alle Bücher gelesen. Die nachfolgende Liste stellt keine Wertung dar noch erhebt sie Anspruch auf Vollständigkeit. Sie ist als Anregung gedacht, leseschwachen Kindern bei der Auswahl der Lektüre zu helfen. Denn nichts schreckt Kinder mehr vom Lesen ab als ein langweiliges Buch. Sie finden, es fehlt noch ein Kinderbuchheld? Schicken Sie mir Ihren Vorschlag und Begründung, ich ergänze gerne die Liste.

Kinderbuchhelden: Klassiker
1. Pippi Langstrumpf
Astrid Lindgren hat viele wunderbare Charaktere geschaffen, aber Pippi ist sicherlich die erfolgreichste Heldin. Fast anarchisch behauptet sie sich in der Welt der Erwachsenen und stellt deren Regeln auf den Kopf. Wie gut, dass Astrid Lindgren ihrer exzentrischen Heldin die brave Annika und Tommi zur Seite stellt. Mit ihnen identifiziert sich der Leser.

Lindgren, Astrid: Pippi Langstrumpf. Gesamtausgabe in einem Band. Oetinger Verlag 1987. Für Kinder ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3789129445

2. Krabat
Es ist fast unmöglich, sich bei den tollen Büchern von Ottfried Preußler für einen Kinderbuchhelden zu entscheiden. Die kleine Hexe und der Räuber Hotzenplotz sind fantasievolle und lustige Geschichten. Nicht ganz so berühmt ist Krabat. Diese düstere Fantasiegeschichte handelt von einem Müller, der jedes Jahr einen seiner Lehrlinge dem Teufel opfert. Ein spannendes und anspruchsvolles Buch für Jugendliche.

Preußler, Ottfried: Krabat. Thienemann Verlag 1981. Für Kinder ab 12 Jahren.
ISBN: 978-3522133500

3. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Die Geschichten von Michael Ende sind vor allem aus dem Fernsehen bekannt. Die Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer ist auch nach 50 Jahren lesenswert. Für mich war immer Lukas der Held in dieser verwickelten Geschichte auf der Suche nach Jims Herkunft.

Ende, Michael: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Thienemann Verlag 2004, 6. Neuausgabe. Für Kinder ab 6 Jahren.  
ISBN: 978-3522176507

4. Das Sams
Paul Maars Fabelwesen mit den Wunschpunkten stellt das Leben von Herrn Taschenbier auf den Kopf. Mit Wortwitz und Situationskomik erfüllt das Sams Wünsche. Und der Leser fragt sich insgeheim, was würde er sich wünschen.

Maar, Paul: Eine Woche voller Samstage. Oetinger Verlag 1973. Für Kinder ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3789119521

5. Der kleine Hobbit
Spätestens seit der spektakulären Verfilmung begeistern sich auch Kinder für die Geschichten von Tolkien. Während der Herr der Ringe selbst erwachsene Leser mit seinen langatmigen Landschaftsbeschreibungen herausfordert, ist die Geschichte von Bilbo Beutlin flüssig zu lesen. Begeistert schlüpft der Leser in die Rolle des abenteuerlustigen kleinen Hobbits und erlebt staunend fremde Länder und deren Bewohner. Eine spannende Abenteuergeschichte nicht nur für Kinder.

Tolkien, J. R.R.: Der kleine Hobbit. Deutscher Taschenbuchverlag 2001. Für Kinder ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3423085595

6. Aschenputtel
Abgesehen von verfremdeten Neuverfilmungen geraten Märchen leider immer mehr ins Abseits. Das ist schade, denn in jedem Märchen eignet sich die Hauptfigur zum Kinderbuchhelden. Wie zum Beispiel bei Aschenputtel schlüpfen die Kinder in die Rolle der tragischen Heldin, erleben ihre Sorgen und Probleme mit dem festen Wissen, dass am Ende alles gut ausgeht.

Grimm, Jacob und Wilhelm: Grimms Märchen. Sauerländer Verlag 2008. Für Kinder ab 4 Jahren.
ISBN: 978-3794160822

Kinderbuchhelden der Gegenwart
1. Harry Potter
Die Geschichten des Zauberlehrlings lösten einen wahren Leseboom bei Kindern aus und auch Erwachsene lasen gerne die dicken Wälzer. Im Prinzip ist es eine Internatsgeschichte wie bei Hanni und Nanni allerdings im modernen Style mit viel Aktion, Spannung aber auch Problemen in der Freundschaft und erste Liebe. Wer wäre nicht gerne wie Harry Potter?

Rowling, Joanne K.: Harry Potter. Potter-Box. Carlsen Verlag 2010. Für Kinder ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3551553492

2. Artemis Fowl
Einen Kinderbuchhelden der anderen Art schuf Eoin Colfer. Artemis Fowl ist reich, arrogant und ein gerissener Dieb, der sich in der Welt der Erwachsenen behauptet. Durch seine Gaunereien entdeckt er die Welt der Unterirdischen, in der Elfen, Feen, Gnome oder Zwerge leben. Technische Equipment, eine verwickelte Story und viel Witz zeichnen auch den inzwischen 7. Band der Reihe aus. Die Figuren sind alle so liebevoll beschrieben, dass wahrscheinlich jeder einen anderen Kinderbuchhelden für sich entdeckt. Mein Liebling ist der gerissene Zwerg Mulch Diggum.  

Colfer, Eoin: Artemis Fowl – Der Atlantis-Komplex. List Verlag 2011. Für Kinder ab 12 Jahren.
ISBN: 978-3471350614

3. Bartimäus
Der 5000 Jahre alte Dschinn Bartimäus ist der Star der gleichnamigen Bücherreihe von Jonathan Stroud. Auch wer Fantasiegeschichten mit Zauberern nicht mag, begeistert sich für diesen rotzfrechen Kinderbuchhelden. Bartimäus hat ein freches Mundwerk, ist egoistisch und grenzenlos von sich überzeugt. Vielleicht nicht zu unrecht, denn irgendwie gehen seine hinterlistigen Pläne auf. Die Geschichten bestechen durch Witz und Tempo, und ganz nebenbei vermitteln sie auch historisches Wissen.

Stroud, Jonathan: Bartimäus – Der Ring des Salomo. Cbj-Verlag 2010. Für Kinder ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3570139677

4. Kwiatkowski
Für Leseanfänger gibt es eine Reihe guter Krimis mit pfiffigen Detektiven. Kwiatkowski ist ein Junge aus dem Ruhrpott, der mysteriöse Fälle in seinem Umfeld löst. Er gibt sich cool, kaut Unmengen Kaugummi und erlebt viele Missgeschicke, bevor er den Fall löst. Ein Held wie du und ich.

Banscherus, Jürgen: Ein Fall für Kwiatkowski – Tore, Tricks und schräge Typen. Arena Verlag 2011. Für Kinder ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3401099026

5. Eragon
Der 15jährige Eragon findet ein Drachenei und entwickelt sich zu einem Drachenreiter mit magischen Fähigkeiten. Der gleichaltrige Autor beschreibt eine Welt mit mystischen Wesen, geheimnisvollen Verbündeten und aufregenden Schlachten, von der besonders Jungen fasziniert sind. Eine mitreißende Fantasiegeschichte mit einem jugendlichen Kinderbuchhelden ganz nach dem Geschmack der Kinder – bitte nicht von der fürchterlich schlechten Verfilmung des Buches abschrecken lassen.

Paolini, Christopher: Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter. Cbj 2004. Für Kinder ab 12 Jahren.
ISBN: 978-3570128039

6. Alex Rider
Der junge Alex wird Geheimagent wider Willen. Ähnlich wie James Bond zeigt er erstaunliche Fähigkeiten und Talente, wenn er Verschwörungen mit aktuellem Bezug aufdeckt. Klar, mit diesem Kinderbuchhelden identifizieren sich hauptsächlich Jungen. 

Horowitz, Anthony: Alex Rider 08: Crocodile Tears. Ravensburger Buchverlag 2010.
Für Kinder ab 12 Jahren.
ISBN: 978-3473353071

7. Bella
Eine Heldin für Mädchen: Die altmodische Liebesgeschichte zwischen Bella und Edward trieft vor Romantik und epischer Breite. Warum die Biss-Bücher Mädchen fesseln, ist schon rätselhaft. Aber träumen nicht alle Mädchen von einer verbotenen Liebe zu einem geheimnisvollen Mann?
 
Meyer, Stephenie: Bella und Edward, Band 4: Biss zum Ende der Nacht: Bella und Edward 04. Carlsen Verlag 2011. Für Kinder ab 14 Jahren.
ISBN: 978-3551358066

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: