Lebensberatung Praxistipps

Wellness für die Seele: So können Sie sich richtig entspannen

Lesezeit: 2 Minuten Erfährt die Seele eine dauerhafte Belastung, ganz egal ob diese von privater oder beruflicher Natur ist, sollte ein entspannender Ruhepol herbeigeführt werden. Die Seele verhält sich dahin gehend wie unser Körper. Bei einer erhöhten Belastung muss ein entspannender Ausgleich geschaffen werden.

2 min Lesezeit
Wellness für die Seele: So können Sie sich richtig entspannen

Wellness für die Seele: So können Sie sich richtig entspannen

Lesezeit: 2 Minuten

Streicheleinheiten für die Seele steigern die Leistungsfähigkeit

Menschen können auf unterschiedlichen Wegen zur Entspannung kommen und auch auf unterschiedlichen Wegen etwas für ihre Seele tun. Während die einen ganz einfach zur Entspannung durch den Wald joggen, benötigen andere Hilfe. In beiden Fällen trägt es zur Steigerung des Wohlbefindens bei. Menschen mit ausgeglichener Seele besitzen eine höhere Leistungsfähigkeit. Von der Seele eines Menschen hängt sehr viel ab.

Wer gezielt Wellness für die Seele sucht, muss sich auf Gespräche einlassen. Gespräche tun jedem Betroffenen gut, denn sie entlasten die Seele. Der Stau im Kopf wird langsam gelöst und der Patient merkt, wie eine Erleichterung des Bewusstseins eintritt. Je nach Art der Wellness für die Seele kann dieser Weg der Behandlung zusätzlich durch Massagen, Akupressur oder Akupunktur unterstützt werden. Dabei werden dann ergänzend Energieleitbahnen angesprochen, die sowohl die Seele wie auch den Körper entspannen.

Zusätzlich kann der Betroffene Qi-Gong-Kugeln nutzen. Sie entspannen Arme und Schultern und stimulieren die Handreflexzonen. Die Chinesen schwören auf die heilende Wirkung der Kugeln und sagen von ihnen, dass sie sogar Seelenknoten lösen können. Bereits während der Behandlung bemerkt der Patient eine Steigerung seiner Lebensenergie und eine deutliche Entlastung. Es lohnt sich in aller Regel, sich bei dieser Art der Behandlung professionelle Hilfe zu suchen.

Burnout und Depressionen

Wer das seelische Gleichgewicht nicht besonders ernst nimmt, tut sich selbst keinen Gefallen. Es ist nachgewiesen, dass die Seele, besonders heutzutage, eine erhöhte Aufmerksamkeit benötigt. Wer hier fahrlässig handelt, läuft Gefahr, schwere Erkrankungen zu erleiden, die im Verlauf deutlich schwerer zu heilen sind, als es ursprünglich und fälschlicherweise angenommen wird.

Daher ist es ratsam, besonders in stressigen Situationen bzw. nach anstrengenden Tagen, einfach mal die Seele baumeln zu lassen und ein Abendprogramm mit Wellness für die Seele anzunehmen. Dies beruhigt Kopf und Körper gleichermaßen. Dies kann beispielsweise auf ganz simplen Weg mit leiser Musik und/ oder einer leichten Massage durch den Partner/-in erfolgen. Besonders zum Ausklang des Tages ist Wellness für die Seele genau das Richtige.

Auf diesem Weg wird der Körper langsam wieder beruhigt und ideal auf die Schlafsphase vorbereitet. Die Wahrscheinlichkeit eine ruhige und erholsame Nacht zu verbringen steigt.

Bildnachweis: Patrizia Tilly / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: