Praxistipps Reisen

Urlaub mit Kindern in Dänemark

Lesezeit: 3 Minuten Naturcenter, Freizeitparks, Zeitreise zu den Wikingern, Safari und Übernachten im Zoo - für Kinder ist in Dänemark immer was los.

3 min Lesezeit

Autor:

Urlaub mit Kindern in Dänemark

Lesezeit: 3 Minuten

Urlaub mit Kindern in Dänemark ist abwechslungsreich
Dänemark ist aufgrund seiner vielfältigen Natur, den herrlichen Sandstränden mit den hohen Dünen, den vielen Erlebnismuseen, Vergnügungsparks, Badeländern und Tierparks in ideales Ferienland für Familien mit Kindern, denen es dort garantiert nicht langweilig wird, denn im Erlebniskönigreich ist zu jeder Jahreszeit etwas los.

So findet man zum Beispiel an vielen Orten Dänemarks erlebnis- und lehrreiche Naturcenter, wie zum Beispiel das Erlebnismuseum "NaturBornholm" in Aakirkeby auf Bornholm, wo eine multimediale Zeitmaschine Neugierige mit auf eine virtuelle Zeitreise durch 1.700 Millionen Jahre Geschichte der dänischen Ostseeinsel nimmt.

Oder das "Kystcentret" in Thybor øn, an Jütlands Westküste, das mit tollen Experimenten erlebbar macht, wie Wind und Meer die dänische Küste und Landschaft formen. Und das "Skagen Odde Naturcenter“ an Dänemarks Nordspitze Grenen, wo Ost- und Nordsee sich treffen, erläutert auf unterhaltsame Weise deren permanenten Wandel.

Auch in Wissenschaftsmuseen wie dem Experimentarium in Kopenhagen oder in "Danfoss Universe" auf Als in Südjütland dreht sich alles um Naturphänomene.

Urlaub mit Kindern in Dänemark: Tierische Vergnügen
Wer Dänemarks Tiere in ihrem natürlichen Element erleben möchte, findet dazu gleich mehrfach Gelegenheit. Wie zum Beispiel im riesigen Nordsee-Ozenarium in Hirthals im Nordwesten Jütlands, wo man Dänemarks Unterwasserwelt mit Fischen und Tümmlern oder im Kattegattcenter in Grena sowie im Erlebnis- und Forschungscenter "Fjord og Bælt ", dem einzigen "Tümmelarium" der Welt, in Kerteminde auf Fünen, hautnah erleben kann.

Wie viel Leben in dänischen Seen und Flüssen steckt, erfährt man im Süßwasseraquarium Aqua im mitteljütländischen Silkeborg.

Und wilde nordische Tiere wie Elche, Bären oder Wölfe sind im Skandinavischen Tierpark in Djursland zuhause. Die verschiedenen Zoos in Dänemark bieten zudem viele Events für Kinder an.

Urlaub mit Kindern in Dänemark: Zur Safari in den Ree Park nach Ebeltoft – Übernachten in einem Tipi
Der Zoo von Ebeltoft, der Ree Park, auf der jütländischen Halbinsel Djursland, bietet außergewöhnliche Erlebnisse nahe an der Welt der Tiere. In der einzigartigen Naturlandschaft des Parks leben mehr als 800 Tiere nahezu wie in freier Wildbahn, ohne hohe Zäune und mit viel Platz. Hier gibt es offene Savannen und große Prärien, Seen und Wald. Der Besucher fühlt sich abwechselnd wie in Afrika, in Nordamerika oder Asien.

Ein besonderes Event das der Zoo anbietet, ist eine Übernachtung im Tipi in der Savanne mit der ganzen Familie – ein unvergessliches Erlebnis für Kinder. Ins Tipi, das typische Indianerzelt, passen maximal acht Personen.

Urlaub mit Kindern in Dänemark: Ein Tag Tierpfleger sein im Zoologischen Garten in Aalborg
Der Zoo, der im Jahre 1935 eingeweiht wurde, ist heute mit rund 374.000 Besuchern jährlich eine der größten Touristenattraktionen in Jütland. Auf fast neun Hektar leben mehr als 1.200 Tiere, die sich auf circa 138 Arten verteilen, darunter ein Eisbärengehege. Für Kinder bietet der Zoo jede Menge Events an – so können sie dort zum Beispiel Kindergeburtstag feiern, einen Tag lang Tierpfleger sein, oder an einer Führung mit lustigen Geschichten über die Tierwelt teilnehmen. Der Zoo verfügt über eine deutsche Website, auf der man alle näheren Informationen bekommt.

Urlaub mit Kindern in Dänemark: Der Spielepark in   Gerlev – Die wilde Welt der Wikinger
Zu einer Zeitreise in die vergangenen Tage der Wikinger lädt der "Gerlev Legepark", der Spielpark in Gerlev im Westen Seelands ein. Rund 100 historische Spiele können Spielfans jeden Alters dort selbst oder zusammen mit anderen ausprobieren. Die Bandbreite reicht dabei vom Kräftemessen wie zur Zeit der Wikinger über Gesellschaftsspiele aus der Hochzeit der bäuerlichen Kultur bis hin zu nostalgischen Spielen aus ganz Europa.

Natürlich ist Gerlev nicht Dänemarks einzige Möglichkeit, in die wilde Welt der Wikinger einzutauchen.

Urlaub mit Kindern in Dänemark: Wikingerschiffsmuseum in Roskilde, Wikingerburg in Trelleborg und Wikingercenter in Ribe
Hier sind nicht nur originale Wikingerschiffe zu sehen, Besucher können sogar mit einem Wikingerschiff auf dem Roskildefjord auf große Fahrt gehen. Und von Roskilde ist es nicht weit zur 981 errichteten Wikingerburg in Trelleborg, einer authentischen Rundburg.

Im jütländischen Ribe finden Geschichtsinteressierte mit dem Erlebnismuseum "Ribes Vikinger" und dem "Vikinge-Center" gleich zwei Gelegenheiten für spannende Erfahrungen. Im "Ribes Vikinger" gibt es einen Aktivitätenraum für Kinder und Erwachsene, wo man Kettenhemden anprobieren kann, mit Astragalen spielen oder auf Stelzen gehen kann.

Weitere Wikingererlebnisse gibt es auf der Burg Fyrkat im nordjütländischen Hobro sowie im Wikingermuseum in Nørresundby in Aalborg.

Urlaub mit Kindern in Dänemark: Treffpunkte für Kids – Eine tolle Abwechslung für Kinder und eine kleine Auszeit für Eltern
Familien mit Kindern finden landesweit elf sogenannte "Treffpunkte", in denen im Juli und August attraktive Programme mit gemeinsamen Aktivitäten für Familien und ganz speziell für Kinder stattfinden. Vom Naturausflug bis zur Kanutour, vom Fußballspiel, über Drachenbauen, bis zur Schatzsuche ist an den Treffpunkten jeden Tag was los. Auch in der Vor- und Nachsaison finden regelmäßig Aktivitäten statt, denn Kinder haben in Dänemark immer Saison. Die Treffpunkte gibt es in folgenden Orten:

  • Westjütland: Rømø-Tønder, Henne, Vedersø Klit, Lemvig-Thyborøn
  • Nordjütland: Thy, Blockhus
  • Ostjütland: Oder
  • Südjütland: Sønderborg, Fredericia, Haderslev
  • Seeland: Odsherred

Mehr Infos und das aktuelle Ferienprogramm finden sich auf "treffpunkt", wo man die Seite auch auf Deutsch anklicken kann.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: