Computer Praxistipps

So funktionieren Sie das Tablet in 3 Schritten zum Zweitbildschirm um

Lesezeit: 2 Minuten Bei der Arbeit kann man auf dem Bildschirm des Computers eigentlich nie genug Platz haben. Ein zweiter Bildschirm ist hier oft die Lösung. Dazu müssen allerdings die Hardwarevoraussetzungen Ihres Rechners stimmen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie einfach es ist, mit einem kleinen Gratis-Tool einen Tablet-PC als Zweitbildschirm einzusetzen.

2 min Lesezeit

Autor:

So funktionieren Sie das Tablet in 3 Schritten zum Zweitbildschirm um

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn der Platz auf dem Bildschirm eng wird, setzen viele Nutzer auf ein zweites Display. Ein weiterer Monitor ist allerdings recht teuer. Und oft fehlt auf dem Schreibtisch der nötige Platz, um ein zweites Display aufzustellen. Einfacher ist es, einen Tablet-PC als Ausweichbildschirm zu verwenden. Damit das funktioniert, müssen sich der Computer, dem das externe Display hinzugefügt werden soll und der Flachrechner nur im selben Netzwerk befinden. Die Verbindung stellen Sie ganz einfach mit einem Gratis-Programm her.

So bereiten Sie Ihren Rechner in 3 Schritten auf den Zweitbildschirm vor

  1. Die Verbindung zwischen Ihrem Rechner und einem externen Tablet-PC stellen Sie her, indem Sie auf dem PC das Programm spacedesk herunterladen.
  2. Bitte beachten Sie, dass nach der Installation ein Neustart erforderlich ist. Danach ist spacedesk als Server-Komponente auf dem Computer eingerichtet.
  3. Damit die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Tablet-PC funktioniert, müssen Sie noch die IP-Adresse Ihres Rechners ermitteln. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Start-Schaltfläche und wählen Sie auf dem Kontextmenü den Eintrag "Ausführen" aus. Im folgenden Dialogfenster geben Sie das Kommando "cmd" ein und bestätigen dann mit "Ausführen". Gehen Sie an der Eingabeaufforderung das Kommando "ipconfig /all" ein und notieren Sie die weit obenstehende IPv4- bzw. IPv6- Adresse.

So verbinden Sie Ihr Tablet mit dem Computer

  1. Starten Sie auf dem Tablet-PC den Browser und geben Sie hier die Adresse www.spacedesk.ph/basicview ein. Geben Sie dann die IP-Adresse Ihres Rechners, wie in der vorherigen Anleitung ermittelt, ein. Danach klicken Sie auf "Connect".
  2. Der Bildschirm Ihres Rechners wird jetzt auf den Tablet-PC übertragen. Jetzt können Sie noch entscheiden, ob das Bild auf beiden Anzeigen identisch sein soll, beispielsweise für eine Präsentation oder ob der externe Bildschirm als Erweiterung dienen soll. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Windows-Bildschirm und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Anzeigeeinstellungen" aus.
  3. Im Bereich "Bildschirm" legen Sie unter "Mehrere Anzeigen" fest, ob das externe Display als Kopie oder Erweiterung der Quelle dienen soll.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: