Hobby & Freizeit Praxistipps

Lustige Faschingskostüme für Kinder selber machen

Lesezeit: 2 Minuten Jedes Jahr zu Karneval haben Kinder und auch Erwachsene große Freude sich zu verkleiden. Doch wozu jedes Jahr wieder den Geldbeutel belasten und ein neues Kostüm kaufen? Mit ein bisschen Geschick und Fantasie lassen sich wunderschöne Faschingskostüme selber basteln.

2 min Lesezeit

Lustige Faschingskostüme für Kinder selber machen

Lesezeit: 2 Minuten

Egal ob Mädchen oder Junge, lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf und kombinieren Sie einfach Kleidungsstücke oder Accessoires aus dem Kleiderschrank miteinander oder peppen Sie diese einfach mit wenigen Materialien auf.

Piratenkostüm für die Jungs

  • Ganz wichtig, aber auch einfach zu Hause zu finden, ist die Kopfbedeckung. Nehmen Sie dafür einfach ein geeignetes Kopftuch.
  • Ein unverkennbares Piratenaccessoire ist die Augenklappe. Und auch diese ist leicht und schnell selber zu basteln. Nehmen Sie dafür einfach ein Stück schwarze Pappe oder Stoff, schneiden es in der richtigen Größe zu und befestigen an den Seiten ein Gummiband, welches auf den Kopfumfang angepasst ist.
  • Und auch die Kleidung für das Kostüm ist nicht aufwendig selbst zu fertigen. Schneiden Sie bei einem alten T-Shirt einfach die Ärmel ab, sodass sie fransig erscheinen. Des Weiteren können Sie noch Löcher in den Stoff schneiden.
  • Bei der Hose können Sie genauso vorgehen. Ergänzend zur Kleidung können Sie noch ein Band oder eine Kordel um den Bauch binden.
  • Ein weiterer Bestandteil, um das Kostüm zu vervollständigen, ist ein Fernrohr, welches ganz einfach selber aus Küchenrollen gebastelt werden kann. Haben Sie mehrere Rollen zusammengeklebt, müssen diese nur noch schwarz bemalt werden.
  • Einen Säbel bekommen Sie problemlos, wenn Sie einen auf einen Karton aufmalen, ausschneiden und anmalen. Den Griff können Sie mit einem Band umwickeln.
  • Optional können Sie noch einen dunklen Teint und schwarze Augenringe schminken. Auch Narben und Verletzungen können noch aufgemalt werden.

Faschingskostüme für Kinder: Das Marienkäferkostüm

Sehr niedlich und zudem noch einfach ist es, ein individuelles Marienkäferkostüm herzustellen.

  • Für den kleinen roten Umhang, der später die Flügel darstellt, schneiden Sie den Stoff oval aus. Oberhalb schneiden Sie das Material gerade und so breit wie die Schultern sind.
  • Zunächst stricken und häkeln Sie mit Wolle von oben nach unten einen Strick. Dadurch entstehen zwei getrennte Flügel.
  • Nun nehmen Sie ein Glas als Schablone und malen damit mehrere schwarze Kreise auf den Umhang.
  • Damit der Umhang geschlossen werden kann, nähen Sie oben ein rotes Stoffband mit Druckknöpfen an oder befestigen eine Schnur, die bequem mit einer Schleife verschlossen werden kann.
  • Nun können Sie noch ein rotes Helmchen aus Pappmaschee basteln. Dafür umkleben Sie einen Luftballon, in der Größe des Kopfes und bekleben ihn mit mehreren Lagen Pappmaschee. Den Luftballon entfernen Sie ganz einfach nach dem Trocknen.
  • Als Nächstes schneiden Sie den Hut noch etwas genauer zu.
  • Dann bespannen Sie das Helmchen mit rotem Stoff oder bemalen ihn mit Fingermalfarbe.
  • Als Fühler nutzen Sie schwarzen Kuscheldraht, den Sie an den Enden noch in die gewünschte Form biegen können.
  • Am unteren Ende des Hutes können Sie noch zwei Kordeln befestigen, damit der Hut festgebunden werden kann.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: