Krankheiten Praxistipps

Keimschleuder Waschmaschine?

Lesezeit: < 1 Minute Die Waschmaschine als Keimschleuder und Bakterienverteiler - niedrige Temperaturen waschen angeblich nicht hygienisch. Schon- und Schnellprogramme bei 30 oder 40 Grad Celsius senken den Energieverbrauch und schonen die Umwelt - aber töten sie auch auch Bakterien?

< 1 min Lesezeit
Keimschleuder Waschmaschine?

Keimschleuder Waschmaschine?

Lesezeit: < 1 Minute

Keimfreie Waschmaschine? Unmöglich

Chemiker und Mediziner erklären, dass keimfreies Waschen in einem Privathaushalt nicht möglich ist, Waschtemperatur hin oder her. Bakterien sind ubiquitär, das heißt, eigentlich überall nachweisbar. Krankheitserreger sind jedoch nur die wenigsten von ihnen. Die Gefahr, dass über die Waschmaschine eine Krankheit übertragen wird, ist extrem niedrig.

Höhere Temperaturen in der Waschmaschine töten Erreger

Niedrige Temperaturen, beispielsweise 40 ° Celsius, reichen normalerweise völlig aus. Hat jedoch ein Haushaltsmitglied eine ansteckende Krankheit (zum Beispiel Grippe oder Fußpilz), sollte ihre Kleidung gesondert und bei 60 ° Celsius gewaschen werden – diese Temperatur überleben die Bakterien nicht so ohne weiteres.

Bleichmittel desinfizieren in der Waschmaschine

Milde, bleichmittelfreie Waschmittel reduzieren die Keimbelastung der Wäsche kaum. Wenn Sie die Keime bereits bei 30 ° Celsius zum größten Teil abtöten wollen, sollten Sie ein bleichmittelhaltiges Vollwaschmittel verwenden, denn Bleichmittel wirken auch desinfizierend. Nachteil: Sie greifen die Farben an.

Waschmaschine schnell ausräumen

Krankheitserreger übertragen sich von einem Menschen zum anderen, über Dinge, die viele Menschen anfassen (Türklinken, Einkaufswagen, Haltestangen in Straßenbahnen, Geldscheine und Münzen,…). Die Waschmaschine ist kein wirklicher Gefahrenherd. Was Sie allerdings tun sollten: Räumen Sie die Waschmaschine nach dem Waschgang sofort aus, denn wenn die Wäsche nicht so lange im warmen, feuchten Klima der Trommel liegt, entziehen Sie den Keimen ihre Brutstätte.

Bildnachweis: kerkezz / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: