Hobby & Freizeit Praxistipps

Geschenkideen zum Geburtstag: Dichten Sie ein Lied um (Teil 2)

Lesezeit: 2 Minuten Ein Lied mit neugedichtetem Text ist nicht nur ein sehr persönliches Geburtstagsgeschenk. Es trägt auch zur Gestaltung der Feier bei, wenn es allein oder in der Gruppe vorgesungen wird. Und wenn Sie einige Tipps beherzigen, ist es kinderleicht.

2 min Lesezeit

Geschenkideen zum Geburtstag: Dichten Sie ein Lied um (Teil 2)

Lesezeit: 2 Minuten

Wählen Sie das Lied zum Geburtstag
Wenn Sie ein Lied aussuchen, das sie umtexten wollen, sollten Sie überlegen, was Sie damit vorhaben:

  • Wollen Sie oder eine Gruppe das Lied vortragen? Dann sollte die Sängerschar das Lied gut kennen. Vor allem, wenn Sie von einem Instrument begleitet werden, gilt der Rat: Üben Sie vorab gemeinsam! Schon um eine gemeinsam singbare Tonlage zu finden.
  • Soll die versammelte Gästerunde spontan (!) mitsingen, zumindest den Kehrvers, so muss das Lied allseits bekannt und die Melodie klar und einfach sein.

Ein besonders persönliches Geschenk überbringen Sie, wenn Sie das Lieblingslied des Geburtstagskindes wählen. Dazu brauchen Sie Zeit zum Texten und Üben. Denn selbst eingängige Schlager verbergen Stolpersteine in Rhythmus und Melodie.

Am einfachsten machen es Ihnen Volks- und Kinderlieder. Vertrauen Sie mir. Umgetextet wirkt auch "Mein Vater war ein Wandersmann" kein bisschen bieder. Im Gegenteil werden alle Beteiligten froh sein, dass die Melodie bekannt und eingängig ist. Beachten Sie, dass die Melodien von Kinderliedern oft sehr hoch gesetzt sind und die Männer es beim Singen schwer haben.

So hauchen Sie dem Lied als Geschenkidee Leben ein
Die Erfahrung zeigt, dass beim Umdichten eines Liedes viele Köche sehr wohl den Brei verderben. Setzen Sie sich mit wenigen Motivierten aus dem Familien- und Freundeskreis des Geburtstagskindes zusammen.

  • Sammeln Sie über das Geburtstagskind unkritisch, was Ihnen über diesen Menschen einfällt. Je mehr Material, desto leichter flutschen diese Inhalte später ins Lied-Korsett. Sie müssen aber nicht alles verwerten.
  • Beginnen Sie mit dem Kehrvers. Er sollte allgemeinen Inhalt haben, klar und leicht zu singen sein.
  • Für die Strophen vertexten Sie einzelne Lebensstationen des Geburtstagskindes, seine (liebenswerten) Marotten und seine Vorlieben. Bei der Anzahl der Strophen sind Sie frei. Als Maßstab gilt: lieber nicht zu viele. Denn auch das schönste Geschenk wird zur Last, wenn nach der 12. Runde noch kein Ende in Sicht ist. Und achten Sie darauf: Das Geburtstagskind bekommt das Lied als Geschenk. Es soll nicht bloßgestellt werden.

Text zum Lied für Geburtstagsgäste und das Geburtstagskind
Ob Sie von allen Geburtstagsästen gesangliche Unterstützung erwarten oder nicht, fertigen Sie vom Text ausreichend Kopien an und verteilen diese kurz vor dem Vortrag auf den Tischen. Ein Lied ist schnell vorbei. Oft zu schnell, um den Inhalt zu erfassen. Das Geburtstagskind bekommt den Text auf besonders schönem Papier überreicht. Vermerken Sie auf den Liedblättern das Ursprungslied und wenn Sie davon wissen, wer die Original-Melodie geschrieben hat.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: