Gesundheit Praxistipps

Früherkennung Lungenkrebs – Symptome als Warnung des Körpers

Lesezeit: 2 Minuten Lungenkrebs kommt für die Beteiligten meistens scheinbar ohne Vorwarnung. Rauchen, Asbest, Schadstoffe und weitere Einflüsse scheinen mögliche Ursachen zu sein. Lesen Sie hier, welche Bedeutung dahinter steht und welche Symptome des Körpers Sie frühzeitig auf die Gefahr von Lungenkrebs hinweisen. So können Sie der Krankheit entgegenwirken.

2 min Lesezeit
Früherkennung Lungenkrebs – Symptome als Warnung des Körpers

Früherkennung Lungenkrebs – Symptome als Warnung des Körpers

Lesezeit: 2 Minuten

Die Lunge als Organ

Die Lunge als Organ dient der Atmung. Die Lunge besteht aus zwei Lungenflügeln. Die Lungen befinden sich im Brustkorb und regeln den Austausch von Kohlendioxid gegen frischen Sauerstoff mit dem Blut. Sie nimmt den Atem auf und verteilt ihn im Körper.

Die Lunge im übertragenen Sinn

Im übertragenen Sinn weist uns die Lunge auf Klarheit und Festigkeit der Gedanken hin. Mit der Lunge stehen alle emotionalen Themen in Verbindung. Die Lunge weist uns auf Situationen hin, die uns emotional hin und her reißen. Sie ist das Kontaktorgan zwischen Innen- und Außenwelt. Sie kräftigt die Atemwege sowie die Stimme.

Der Lungenkrebs als letzte Warnung

Der Lungenkrebs tritt vielfach als letzte Warnung unseres Körpers auf, um uns darauf hinzuweisen, was uns emotional aufwühlt und uns aufs Gemüt schlägt. Wir lassen uns von diesen Situationen zu stark hin und her reißen. Es gibt jedoch Symptome, die in enger Verbindung mit der Lungenenergie stehen. Wenn wir diese erkennen und ihre Botschaft begreifen, verstehen wir, auf was uns der Körper aufmerksam machen will.

Symptome die Blockaden der Lungenenergie anzeigen

Wir sind heutzutage vielfach nicht mehr in der Lage, die Symptome des Körpers zu deuten. Folgende Symptome stehen in enger Verbindung mit der Lungenenergie:

  • Schmerzen in der Brust
  • Heuschnupfen
  • Schmerzen unter dem Rippenbogen
  • Fieber
  • Schmerzen auf dem Schulterblatt
  • Atembeschwerden
  • Asthma
  • Bronchitis
  • Heuschnupfen
  • Grippe
  • Husten
  • Verlust der Stimme
  • Ekzeme und Akne
  • Schmerzen am Oberarm
  • Schmerzen am Ellbogen
  • Erkältungen

Was ist zu tun beim Auftreten dieser Symptome

Wenn diese Symptome auftreten, müssen sie nicht ein unmittelbarer Vorbote von Lungenkrebs sein. Sie weisen uns jedoch auf Störungen der Lungenenergie hin. Wir sollten unsere Gedanken festigen und wieder zu Klarheit kommen. Wir sollten feststellen, wieso uns Situationen emotional dermaßen hin und her reißen und wieso es diese Situationen in unserem Leben gebraucht hat.

Wir sollten Trauer und Enttäuschungen loslassen, ebenso wie Schuldgefühle. Wir sollten uns nicht ständig über alles den Kopf zerbrechen. Es lohnt sich, diesen Fragestellungen nachzugehen beim Auftreten der ob genannten Symptome und dem Körper damit Gehör zu schenken.

Bildnachweis: didesign / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: